Toggle menu

Metal Hammer

Search

Metallica: Erste Einblicke ins Studio

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metallica haben eine neue Internetseite gestartet, auf der Fans Einblicke ins Studio bekommen – Inklusive eines kleinen Ausschnitts aus einem neuen Metallica-Song. Seht das Video unten!

Laut Kirk Hammett, klingen die bisher bearbeiteten Songs nach der Musik auf dem 2008 erschienen Album DEATH MAGNETIC.

Wir arbeiten an ganz schön hartem Zeug“, verriet Hammett erst vor ein paar Tagen. „Was das angeht läuft es gut. Ich würde sagen, vieles klingt nach DEATH MAGNETIC.“

Zu viel wollte der Metallica-Gitarrist aber noch nicht zu dem neuen Material zum zehnten Studio-Album sagen.

Ich bin allerdings ein bisschen vorsichtig und will nicht zu viel über das Album sagen“, bittet Kirk um Verständnis. „Denn sonst versteifen sich die Leute darauf. Dann denken sie, es sei das finale und definitive Statement darüber, wie das Album zu sein hätte, oder wie viel schon fertig sei oder wie es klingen würde – und so ist es nicht wirklich. Es ist nicht exakt. Wir arbeiten ja immer noch daran.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Alle Alben in einer Rangliste

Platz 11: ST. ANGER Das ungeliebte Kind, entstanden in schwierigen Zeiten und unter schwierigen Bedingungen. Quasi der offizielle Soundtrack zur legendären Doku ‘Some Kind Of Monster’. Alleinstehend leider wenig wert. Platz 10: DEATH MAGNETIC Nach ST. ANGER fanden Metallica wieder in die Spur. DEATH MAGNETIC will sein wie die Alben der Achtziger. Schafft es aber nicht, sich langfristig in der Gunst der Redaktion zu halten. Platz 9: RELOAD   RELOAD führt optisch und auch akustisch weiter, was LOAD begann. Beide Alben haben unter Fans einen schweren Stand, und auch die METAL HAMMER-Redaktion ordnet die Neunziger-Phase weiter hinten ein. Es bleibt: ‘The…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €