Metallica in Spendelaune

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Über ihre 2017 gegründete Hilfsorganisation „All Within My Hands“ übergaben Metallica vor ihrem Konzert am 9. April in der Schleyerhalle in Stuttgart einen Scheck von 28.500 Euro an das Jugendhaus „dasCann“. Das berichtete die Stuttgarter Zeitung.

Das Jugendhaus setzt sich dafür ein, dass Jugendliche im Alter von zehn bis etwa Mitte zwanzig musikalisch-kulturell gefördert und weitergebildet werden.

In einem Facebook-Post schrieb die Band dazu folgenden:

„Wir danken allen, die ein Ticket für die beiden Konzerte in Stuttgart gekauft haben. Die Band konnte dadurch einem wunderbaren lokalen Jugendzentrum etwas zurückgeben, das benachteiligten Jugendlichen die Chance gibt, an Musik-, Sport- und Kunstprogrammen teilzunehmen.“

Damit nicht genug: In Genf übergaben die Metal-Männer ebenfalls einen großen Scheck. Dieses Mal ging die Spende an eine Organisation „Carrefour-rue“, die sich für Obdachtlose und die gerechte Verpflegung dieser einsetzt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Nergal verrät seinen liebsten Metallica-Song

An Metallica kommt niemand vorbei, der sich für Metal interessiert. Ein Fan der wohl größten Band des Genres ist deshalb natürlich trotzdem nicht jeder – so musste auch Behemoth-Frontmann Nergal erst mit den Amerikanern warm werden. Appell an Musikfans In einem Interview mit Rock Sverige erzählte er, früher Iron Maiden und Sodom bevorzugt zu haben. Erst später haben ihm dann Metallica mehr zugesagt – in den vergangenen 15 Jahren ist er zum größten Metallica-Fan geworden. „Je länger ich dabei bin und je länger ich Metallica dabei zuschaue, wie sie weitermachen und gut darin sind, desto mehr verehre ich sie“, sagte…
Weiterlesen
Zur Startseite