Metallica: Vierköpfiges Trommelspiel bei Live-Auftritt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metallica spielte am 31. März in der Wiener Stadthalle in Österreich im Rahmen ihrer „WorldWired“-Tournee eine Show.

Der zweistündige Auftritt beinhaltete eine vierköpfige Trommeleinlage zu ihrem Song ‘Now That We’re Dead’, der erstmals im März 2017 live zu sehen war. 

Den Beginn markiert Schlagzeuger Lars Ulrich aus der Mitte der Bühne mit ein paar Tom-Schlägen, woraufhin die anderen Mitglieder mit weiteren Drums einstimmen.

Wem das noch nicht genug Live-Material von Metallica ist: Von der Show am 29. März 2018 in der Barclaycard Arena in Hamburg steht jetzt eine professionell gemixte Live-Audioaufnahme als digitaler Download auf Metallica.com oder LiveMetallica.com zur Verfügung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica sind erfolgreichste Metal-Band

Dass Metallica erfolgreich sind, weiß jeder. Nun sind sie allerdings auch offiziell als bestverdienende Band ihres Genres bestätigt. Pollstar veröffentlicht neue Zahlen Zum 40. Jubiläum hat das musikwirtschaftliche Fachmagazin Pollstar zwei neue Tabellen zur Konzertindustrie veröffentlicht. Darin sind Tour-Erträge seit 1980 miteinander verglichen. Unter dem Titel "Top Touring Artists Of The Pollstar Era" wurden 150 Künstler gelistet. Eingerechnet sind nur Headlinershows der jeweilen Bands, Toursupport für andere Gruppen wurde nicht berücksichtigt. Auch Festival-Auftritte wurden weggelassen, weil Festivals als eigene Veranstaltungen im Ranking vertreten sind. Eine Tabelle ist nach Gesamteinnahmen, die andere nach der Anzahl verkaufter Karten geordnet. Als erste Band…
Weiterlesen
Zur Startseite