Toggle menu

Metal Hammer

Search

Metallica: Zum Glück immer noch stinkreich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Für alle, die sich Sorgen um das Budget von Metallica gemacht haben: keine Panik, die Band verdient immer noch jede Menge Kröten. Ein Blick in die Finanzen der Metal-Helden ist über Boxscore möglich. So brachte ihre massive Stadiontour im letzten Jahr zwischen vier und sechs Millionen Dollar pro Nacht ein. Insgesamt sammelte sich dabei ein stolzes Sümmchen von 50 Millionen Dollar an. Und auch aktuelle läuft es für die Musiker rund: zu Beginn dieses Jahres haben sie auf ihrer Europa-Tour über zwei Millionen US-Dollar pro Nacht eingespielt.

Nicht alles für die eigenen Taschen

Mit dem genannte Betrag spazieren Metallica jedoch nicht aus der Venue. Hierbei handelt es sich um Bruttobeträge. Sie berücksichtigen also weder die Bezahlung der Crew, noch Produktionskosten, Verwaltungsgebühren oder Einnahmen dort verkaufter Waren.

Von dem erspielten Geld kauft spendet die Band außerdem regelmäßig große Beträge an gemeinnützige Einrichtungen. So haben Metallica seit 2017 auch ihre eigens gegründete Hilfsorganisation „All Within My Hands“. Während ihrer WorldWired-Tour spendeten Metallica unter anderem an das Jugendhaus „dasCann“ und die Obdachtlosenhilfsorganisation „Carrefour-rue“.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Haus von Lars Ulrich für 12 Mio. Dollar zu haben

Ihr sucht ein Ferienhäuschen mit Meerblick und habt schlappe zwölf Millionen US-Dollar auf der hohen Kante liegen? Dann wäre ein schickes Anwesen an der Bucht von San Francisco genau das Richtige für euch. Der Clou: Die Villa befand sich mal im Besitz von Metallica-Drummer Lars Ulrich, jetzt gehört es einem Trust. Konkret liegt das Haus im Städtchen Tiburon, von San Francisco aus einmal über die Meeresbucht. Es hat eine Fläche von 1200 Quadratmeter, sechs Schlafzimmer, neun Bäder, ein Tonstudio, eine Turnhalle, eine Swimming Pool, eine Sauna sowie ein Bad mit einem Aquarium über der Badewanne. Die Fotogalerien auf SFGate.com sowie vom…
Weiterlesen
Zur Startseite