Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Metallicas ‘The Four Horsemen’ von Lynyrd Skynyrd inspiriert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dave Mustaine blickt in einem Interview weit zurück auf die Anfangszeiten von Metallica. Dabei verrät der heutige Megadeth-Frontmann, auf welchen verschlungenen Wegen ‘The Four Horsemen’ vom Debüt KILL ’EM ALL das Licht der Welt erblickte.

„Bevor ich bei Metallica einstieg, war ich in Fan der Band Montrose“, holt der Megadeth-Gitarrist aus. Und dann wird es richtig vertrackt:

„Deren Sänger hatte eine weitere Band namens Gamma. Von denen gab es einen Song namens ‘Four Horsemen’, den ich mit meiner Band Panic nachspielte. Als ich dann bei Metallica anfing, hatte ich den Song ‘Mechanix’ und wollte außerdem gerne ‘Four Horsemen’ covern. So stieß ich James Hetfield auf den Titel.

Eines Tages waren wir proben und Lars Ulrich schlug vor, meinen Song ‘Mechanix’ langsamer zu spielen. Ich kam eben mit Cliff Burton ins Studio, zuvor hatten wir Lynyrd Skynyrd gehört. Aus Blödsinn spielte ich ‘Sweet Home Alabama’ anstelle von ‘Mechanix’, und das ist im Grunde der Mittelteil von dem, was Metallicas ‘The Four Horsemen’ werden sollte.“

Seine eigene Vision von ‘Mechanix’ veröffentlichte Dave dagegen mit Megadeth auf dem Album KILLING IS MY BUSINESS… AND BUSINESS IS GOOD! (1985). Die Wege der Metal-Götter sind manchmal eben schwer ergründlich.

In der Galerie oben findet ihr eine Übersicht über alle Metallica-Albumcover.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne hat 15 Songs für neues Album fertig

Und plötzlich kann es ganz schnell gehen. Auch Ozzy Osbourne hat die Pandemiezeit genutzt, um kreativ zu sein. Der Nachfolger von ORDINARY MAN (2020) ist seit einigen Monaten in Arbeit, wie Ozzy Osbourne in einem Interview verraten hat. "Ich habe 15 Songs fertig. Das hält mich am Leben. Die letzten zwei Jahre waren Horror für mich. Der Sturz, die Pandemie. Ich brauche die Musik, sie hält mich gesund." Die noch unbetitelte neue Scheibe befindet sich in den letzten Zügen der Fertigstellung, wie Ozzy erzählt. "Ich ringe noch mit mir, aber wir kommen der Sache immer näher. Mein einziges Interesse liegt…
Weiterlesen
Zur Startseite