Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Mirrors For Psychic Warfare: Exklusive Videopremiere von ‘Crooked Teeth’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mirrors For Psychic Warfare nennt sich das obskure Industrial-Projekt von Scott Kelly und Sanford Parker, die Ende September via Neurot Recordings ihr zweites Kapitel klanglicher Beklemmung enthüllen werden.

Namentlich benannt als I SEE WHAT I BECAME, wurde der Nachfolger des 2016er-Debüts MIRRORS FOR PSYCHIC WARFARE von Seward Fairbury (Corrections House) und Negative Soldier produziert.

Euch erwarten acht verstörende Sound-Abrisse, über die Produzent Fairbury sagt: „Das ist genau die Art gemütszerstörenden Mülls, den ich von diesen zwei Fuckern erwartet habe. Es ist kein nettes Album, also macht euch selbst damit kaputt: Das ist der wahre Death Disco!“

Damit ihr euch auch schön selbst zerstören könnt, schaut euch hier exklusiv die Premiere des neuen Tracks ‘Crooked Teeth’ an:

I SEE WHAT I BECAME erscheint am 28.09.2018 als CD, digital und in verschiedenen Vinylformaten und ist hier vorbestellbar.

 

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Tim Lambesis: Stunde der Wahrheit

Das komplette Interview mit Tim Lambesis von As I Lay Dying findet ihr in der METAL HAMMER-Oktoberausgabe 2019, erhältlich am Kiosk oder über diesen Link: >>www.metal-hammer.de/as-i-lay-dying<< Seit seiner Entlassung auf Bewährung Ende 2016 hat Tim Lambesis jede Interview-Anfrage abgelehnt. Nun liefert der As I Lay Dying-Sänger Antworten – im exklusiven METAL HAMMER-Gespräch, einem der emotionalsten Interviews in der 35-jährigen Geschichte dieses Magazins. METAL HAMMER: Was für ein Typ war Tim Lambesis im Jahr 2013? Tim Lambesis: Ich befand mich in der dunkelsten Phase meines Lebens. Nicht nur am Tag meiner Verhaftung, sondern über einen längeren Zeitraum hinweg. Aus heutiger Sicht…
Weiterlesen
Zur Startseite