Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Kathy Sledge (Sister Sledge)

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Misfits: Dave Lombardo offiziell Reunion-Schlagzeuger

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Horror Punk-Sensation ist jetzt offiziell noch sensationeller: Der Ex-Slayer-Schlagzeuger Dave Lombardo wird mit Glenn Danzig, dem Bassisten Jerry Only und dem langjährigen Misfits-Gitarristen Doyle Wolfgang von Frankenstein zusammen auf der Bühne stehen.

Glenn Danzig machte zwar schon Andeutungen in diese Richtung, doch nun ist es offiziell:

Misfits erfanden die Horror-Punk-Attitüde und hatten einen massiven Einfluss auf modernen Rock, Punk und Metal“, freut sich Lombardo über sein Engagement, zunächst bei den Konzerten im September 2016. „Für mich war es eine einfache Entscheidung, mich ihnen bei diesen Meilenstein-Shows anzuschließen. Ich fühlte mich geehrt, als sie mich fragten, und ich freue mich sehr darauf, mit der Band zu spielen.“

Unter dem Banner The Original Misfits werden Glenn Danzig, Jerry Only und Doyle Wolfgang Von Frankenstein beim diesjährigen Riot Fest in Denver (2.-4. September) zum ersten Mal seit 1983 wieder gemeinsam auf der Bühne stehen. Die zweite Reunion-Show findet beim Riot Fest And Carnival in Chicago (16.-18. September) statt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Im Kabinett des Todes: 5 Bands, die sich von Stephen King inspirieren ließen

Mit sieben Jahren begann er, Geschichten zu verfassen. Heute gilt Stephen King als einer der meistgelesenen Schriftsteller; nicht nur, aber besonders im Horror. ‘Shining’, ‘The Green Mile’, ‘Es’. Sie alle stammen aus seiner Feder, viele seiner Werke wurden auch verfilmt. Und in der Kunst ist es wie mit vielen Dingen im Leben: Es ist ein Geben und Nehmen. So fragte Stephen King Ende der 80er-Jahre eine seiner Lieblingsbands, die Ramones, den Soundtrack zu ‘Pet Sematary’ zu schreiben. Für die Ramones wurde der Song einer der erfolgreichsten Hits, während sich Stephen King vermutlich nicht mehr einkriegte, weil Dee Dee Ramone in…
Weiterlesen
Zur Startseite