Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Mötley Crüe-Bassist Nikki Sixx lässt sich Portrait von Gitarrist Mick Mars tätowieren

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Seit 27 Jahren gibt es die Hair Metal-Band Mötley Crüe nun schon und mindestens genauso lange sind Bassist Nikki Sixx und Gitarrist Mick Mars eng befreundet. Um diese Freundschaft zu feiern, entschied sich Sixx nun dazu, sich ein Portrait seines Bandkollegen auf einen Oberschenkel tätowieren zu lassen.

Das Tattoo wurde von Sixx’s Lebensgefährtin Kat von D gestochen. Zusammenschnitte des Tätowierungsprozesses sollen morgen Abend bei der Realityshow „L.A. Ink“ ausgestrahlt werden.

Kat sagt zu Sixx’s Idee, dass es ein super Weg sei, eine Freundschaft, die schon beinahe 30 Jahre andauere, auf diese Weise zu feiern. Um die Überraschung zu steigern, entschloss sich der Mötley Crüe-Bassist, das Tattoo während seiner Entstehung vor Mars geheim zu halten.

Die feierliche „Enthüllung“, die auf dem Crüe Fest in Los Angeles erfolgte, wird auch in der „L.A. Ink“-Episode zu sehen sein.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe: Mario Barth tätowiert Tommy Lee

Was tun in der vermeintlich langweiligen Corona-Zeit? Manche kommen auf die Idee, ihr Zuhause zu verschönern und heimwerken eine Runde. Manche verschönern sich selbst - so wie Mötley Crüe-Schlagzeuger Tommy Lee. Wobei: "Verschönern" ist hier sicher Interpretationssache. Denn der US-Amerikaner hat sich zwei neue Tattoos stechen lassen (siehe Instagram-Post unten). Im Gesicht. Von Mario Barth. Wer nun vermutet, dass tatsächlich der deutsche "Komiker" den Glam-Metaller im Gesicht tätowiert hat, den müssen wir leider enttäuschen. Denn es gibt einen Star-Tätowierer aus Österreich, der ebenfalls auf den Namen Mario Barth hört und unter anderen ein Studio in Las Vegas hat. Und der…
Weiterlesen
Zur Startseite