Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Mötley Crüe: Neues Material ist in Arbeit, sagt John 5

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Neues Album in Arbeit?

Mötley Crüe-John 5 erzählte in einem Interview mit The Metal Voice, dass er mit Mötley Crüe derzeit an neuem Song-Material arbeite. „Es sind heavy, großartige Songs“, sagte der Gitarrist über die neuen Mötley Crüe-Songs. „Ich würde sagen, sie ähneln etwas den Songs auf DR. FEELGOOD (1989 -Anm.d.A.).“ Bereits vor rund einem Jahr nahm die Band drei neue Titel auf, darunter eine Cover-Version der Beastie Boys ’(You Gotta) Fight For Your Right (To Party!)’.

„Neulich hat mich Nikki (Sixx, Bassist – Anm.d.A.) angerufen und mir am Telefon ein Riff vorgespielt, das so klang, als könnte es von TOO FAST FOR LOVE (1981 – Anm.d.A.)“, so der Musiker weiter. „Es ist für ihn ganz natürlich, diese Songs zu schreiben, die ich und viele andere Leute geliebt haben. Ich denke, wir werden immer neue Musik machen, denn dieser Typ bringt tolle Texte und großartige Musik hervor. Wenn wir alle zusammenkommen, ist das magisch.“

🛒  DR. FEELGOOD auf Amazon.de bestellen!

Im Dezember sprach der Schlagzeuger Tommy Lee bereits über besagte Songs. „Warte, bis du sie hörst. Sie sind verrückt. Es ist kein vollständiges Album, das wird vielleicht noch ein bisschen auf sich warten lassen. Wir schreiben ständig neue Sachen […]. Wir sind vor nicht allzu langer Zeit ins Studio gegangen und haben drei verrückte Tracks aufgenommen, und einer davon heißt ‘Dogs Of War’.  […] Diejenigen, die nach neuem Zeug von Mötley Crüe gieren, werden ausrasten. John 5 spielt darauf, die Gitarrenarbeit ist unglaublich und es klingt krank.“


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mick Mars: Versöhnung mit Mötley Crüe "unmöglich"

Der einstige Mötley Crüe-Gitarrist Mick Mars hält es für ausgeschlossen, dass er mit Nikki Sixx, Tommy Lee und Vince Neil reinen Tisch machen könnte, sollten die vier zusammen versuchen, ihren Streit beizulegen. Als der 72-Jährige in einem Interview mit Guitar World darauf angesprochen wurde, antwortete er: "Ich würde sagen, es ist jenseits von unmöglich." Des Weiteren ergänzte Mick Mars, dass er sich angesichts des anhaltenden Zivilprozesses hüten muss, nichts falsches zu sagen. Körper macht nicht mehr mit "Man hat mir keinen Maulkorb verpasst, aber es ist so, dass alles, was ich sage, gegen mich verwendet werden kann. Ich muss ziemlich vorsichtig…
Weiterlesen
Zur Startseite