Toggle menu

Metal Hammer

Search

Motörhead: BOMBER-Modellflugzeug erscheint zum 40. Albumjubiläum

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit BOMBER schufen Motörhead 1979 einen würdigen Nachfolger zu ihrem kurz zuvor veröffentlichten zweiten Studioalbum OVERKILL. Das Coverartwork mit dem darauf abgebildeten Heinkel-Kampfflugzeug wurde damals von Illustrator Adrian Chesterman entworfen und wuchs mit den Jahren an bekanntheit. Die drei Bandmitglieder Lemmy Kilmister, „Fast“ Eddie Clark und Phil „Philthy Animal“ Taylor sind im Cockpit der Maschine abgebildet.

Das Album-Cover machte einen solchen Eindruck, dass die Band sich eine knapp 12 Meter hohe Replik für die BOMBER-Tour anfertigen ließ, um diese bei ihren Konzerten stets mit auf der Bühne zu haben. Zum 40. Geburtstag des Albums am 27. Oktober dieses Jahres erscheint das Flugobjekt nun in Form eines Modellflugzeugs, das über den britischen Spielzeughersteller Airfix veröffentlicht wird.

Das Modell wird nur in einer geringen Stückzahl zu kaufen sein. Auf der Airfix-Webseite ist bereits kein Bausatz mehr vorbestelltbar. Die Hersteller bemühen sich jedoch neue Kits zur Verfügung zu stellen, wie sie über Facebook kommentierten:

„Das Kit ist derzeit nicht auf unserer Website erhältlich, da es heute Morgen (4. September) einen außerordentlichen Ansturm gab! Seid jedoch versichert, dass wir versuchen werden, mehr Kits zu beschaffen und diese so bald wie möglich zur Verfügung zu stellen.“

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Rock & Roll Hall Of Fame: Judas Priest + Motörhead nominiert

Update: Die Rock & Roll Hall Of Fame hatte nun doch ein Einsehen. Nachdem letzte Woche die Nominierten für die nächstjährige Aufnahme in die musikalische Ruhmeshalle bekannt gegeben wurden - darunter Judas Priest, Soundgarden, MC5, Nine Inch Nails und Thin Lizzy, beschwerte sich Mikkey Dee, dass er und Phil Campbell namentlich nicht bei der Motörhead-Nominierung inkludiert waren. Jetzt sind der Drummer und der Gitarrist zusammen mit den bereist verblichenen Lemmy Kilmister, Phil "Philthy Animal" Taylor und "Fast" Eddie Clark im Rennen. Dafür bedankten sie offiziell: "Danke an jeden, der sich laut dafür aussprach. Danke an die #ROCKHALL2020 fürs Zuhören und Mitaufnehmen von…
Weiterlesen
Zur Startseite