Motörhead brechen Wacken-Auftritt nach wenigen Songs ab

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es ging so gut los: Lemmy Kilmister kam Freitag Abend mit Motörhead auf die Wacken-Bühne, eröffnete das Konzert mit gewohnt knorrigen Ansagen und sah nach seinem Krankenhausaufenthalt eigentlich recht gesund aus.

Doch die Wacken-Besucher wurden bereits skeptisch, als Pausen zwischen den Songs in die Länge gezogen wurden und ein Solo früh im Set eingestreut wurde.

Nach weniger als einer halben Stunde, 45 Minuten früher als nach Zeitplan, verließ Lemmy Kilsmister die Bühne. Wacken Open Air-Mitveranstalter Jensen erklärt den Fans vor der Hauptbühne: Das war’s, das Konzert ist vorbei.

Viele Fans sind schockiert, auch Backstage wird bestürzt gerätselt: War die Rückkehr von Lemmy auf die Bühne doch zu früh? Wie gesund ist der Motörhead-Frontmann? Wir können nur das Beste hoffen.

Ersten Angaben zufolge soll Lemmy einen Hitzekoller erlitten haben. Wunern würde es nicht: Temperaturen von über 30 Grad machten am Freitag allen Wacken-Besuchern zu schaffen. Kein ideales Klima für einen angeschlagenen 67-Jährigen.

>>> bleibt informiert über dieses Thema und alles andere rund um’s Wacken Open Air 2013

teilen
twittern
mailen
teilen
Inferno 2023: Alle Infos zum Festival

METAL HAMMER präsentiert: Inferno Festival Datum 06.04. bis 09.04.2023 Veranstaltungsort Das Inferno Festival 2023 wird in Oslo in den Locations Rockefeller, John Dee (beide im gleichen Gebäude) und Kniven Bar (Møllergata 32, 0179 Oslo; Einlass ab 20 Jahren, Passkontrolle!) stattfinden. Adresse: Torggata 16 NO-0181 Oslo www.rockefeller.no Preise & Tickets 4-Tages-Tickets (ca. 253 Euro) und Tages-Tickets (ca. 90 Euro) via Ticketmaster oder paypal könnt ihr hier bestellen.   Bands Alle Acts in alphabetischer Reihenfolge: 1914 Afsky Arcturus Cannibal Corpse Crowbar Dark Funeral Darvaza Djevel Dwaal Elder Emperor Filthdigger Fleshmeadow Gaerea Godflesh Harakiri For The Sky Hulder Ingested Lili Masacre Mork Mutilated…
Weiterlesen
Zur Startseite