Toggle menu

Metal Hammer

Search

Motörhead: Konzertabbruch in Salt Lake City

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die britischen Rock-Legenden von Motörhead mussten vergangene Nacht ihr Konzert in Salt Lake City nach nur vier Songs abbrechen. Grund dafür war der Gesundheitszustand von Frontmann Lemmy Kilmister, wie blabbermouth.net berichtet.

Auf Facebook veröffentlichte die Band ein Statement zu dem Zwischenfall. Hier heißt es: „Die Leute sind super, aber die Luft ist einfach zu dünn. Die große Höhe macht es schwierig zu atmen und genau das ist Lemmy heute nach in Salt Lake City passiert. Er fühlt sich schlecht dafür, die Show verkürzt zu haben, aber so weit oben hatte er Probleme zu atmen.” 

Wir drücken die Daumen, dass es Lemmy bald besser geht – immerhin erscheint heute das 22. Motörhead-Album BAD MAGIC!

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Mikkey Dee entwickelt Motörhead-Rasenmäher

Künstler haben häufiger mal verrückte Ideen: Scorpions-Schlagzeuger und ehemaligem Motörhead-Mitglied Mikkey Dee hat einen seiner Kreativmomente nun in die Tat umgesetzt und sich mit Briggs & Stratton, dem größten Hersteller von luftgekühlter Ottomotoren, zusammengetan, um gemeinsam einen Motörhead-Rasenmäher zu entwickeln. Mit der Snagletooth-Nase voran kann man seine Runden auf der Gerätschaft drehen und nebenbei auch ein wenig herumtrommeln. Der Rasenmäher wird zukünftig aber nicht als Extrem-Merchandise in den Verkauf gehen, sodass bald jeder, der richtig Metal ist, den Kleinrasen vor seinem Eigentumsheim mit einem Motörhead-Rasenmäher bearbeiten kann. Der Mäher wird stattdessen später in diesem Jahr für wohltätige Zwecke versteigert werden.…
Weiterlesen
Zur Startseite