Motörhead: Tour abgesagt, Erklärung von Lemmy

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ein hartes Jahr für Motörhead-Fans: Schon im Sommer musste die Band einige Festivals absagen, den Auftritt auf dem Wacken Open Air 2013 brach Lemmy Kilmister nach wenigen Songs ab – er war noch nicht richtig von einem Krankenhausaufenthalt erholt.

Aus ganz ähnlichen Gründen sagen Motörhead jetzt ihre für November und Dezember geplanten Shows ab: Lemmy Kilmister ist nicht fit genug für die Show und gibt in seinem Statement (siehe unten) erstmals an, dass er seinen Lebensstil wohl ändern müsse, um weiter die nötige Kraft für Motörhead zu haben.

Immerhin: Die Tour soll im Frühjahr 2014 nachgeholt werden.

Das Statement von Lemmy Kilmister zur Tourabsage von Motörhead:

„Ich bin sehr traurig, mitteilen zu müssen, dass Motörhead die bevorstehende Europa Tour auf das Frühjahr 2014 verschieben muss.

Wir haben die Entscheidung gemeinsam getroffen, da ich leider noch nicht fit genug bin, wieder zu touren. Daran muss ich noch arbeiten. Keine Sorge, ich werde nicht als Veganer enden und alkoholfreie Getränke promoten aber fairerweise muss ich sagen, dass ich meinen Lebensstil ein wenig konfigurieren muss, damit sichergestellt ist, dass ich die nötige Kraft haben werde.

Ich bin von mir selbst enttäuscht, sagen zu müssen, dass ich nicht fit genug für die Tour bin, aber ich wäre noch mehr enttäuscht, wenn ich nur mittelmäßige Shows abliefern würde und meine Gesundheit leiden würde – lange bevor die komplette Tour vorbei ist.

Die Fans, die zu unseren Shows kommen, erwarten eine richtige Motörhead Show und das wird nur möglich sein wenn ich wieder ‚back on track‘ bin.

Ich bedanke mich für die Geduld und für euer Verständnis und ich arbeite daran, wieder ganz der ‚Alte‘ zu sein, damit wir uns dann im Frühjahr sehen.

Euch allen nochmals ein großes DANKE!

Lemmy“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Phil Anselmo und Gary Holt covern Motörhead

Wieder huldigen renommierte Musiker dem 2015 verstorbenen Lemmy Kilmister und seiner dadurch mitbegrabenen Band Motörhead. Das Label Psycho Waxx beauftragte ehemalige Psycho-Las-Vegas-Musiker und Metal-Schwergewichte für 18 Cover-Versionen. Ein paar Tage müsst ihr euch zwar noch gedulden, aber ein Video zu ‘Ace Of Spades’ ist bereits unten zu sehen. Außerdem können wir die vertretenen Künstler verraten: Mit dabei sind unter anderem Phil Anselmo (Down, Pantera), Gary Holt (Exodus, Slayer) und Chuck Garric (Alice Cooper). Die komplette Liste findet ihr weiter unten. Motörhead wären Headliner für das erste Psycho Las Vegas 2016 gewesen, aber am 28. Dezember 2015 starb Frontmann und Gründer…
Weiterlesen
Zur Startseite