Toggle menu

Metal Hammer

Search

Motörhead Tribute Concert – The King Of Kings am 28.12.2017

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 28. Dezember 2015 ist Lemmy Kilmister, Frontmann der Heavy-Metal Band Motörhead, gestorben. Die hinterbliebenen Band-Mitglieder fordern: „Spielt Motörhead laut, spielt Hawkwind laut, spielt Lemmys Musik LAUT. Hebt einen auf ihn, oder mehrere. Erzählt euch Geschichten. Feiert das Leben, wie es dieser liebenswerte, wundervolle Mann selbst so heftig gefeiert hat. Er hätte es genau so gewollt.“

Und das geschieht am 28.12 in der Berliner KulturBrauerei. Im Rahmen des MOTÖRHEAD TRIBUTE CONCERT – THE KING OF KINGS spielen live im Kesselhaus Kilmister und Nitrogods in Andenken an eine Rock-Legende.

Gestandene Rock-Musiker mit jahrzehntelanger nationaler und internationaler Erfahrung und einer großen Leidenschaft zu Motörhead – dafür stehen Kilmister. Die 2014 gegründete schweizerische Motörhead-Tribute-Band legt die Latte des internationalen Standards in Sachen Tribute-Bands um eine Stufe höher. Visuell und musikalisch liefert Kilmister eine Tribute-Show, wie sie nicht übertroffen werden kann:

Walls of Marshalls, the Murder One und den legendären Carved Rickenbacker Bass, die Phil Campbell LAG und das große Schlagzeug oben auf dem Podest, dazu das Erscheinungsbild und die Reibeisenstimme von Thin Lem performen sie alle Klassiker des 40-jährigen Lebenswerks von Motörhead.

„Attitude was one reason for the birth of this band. Another is pure lust in playing our music and pride for keeping things real.“ So beschreibt sich die 2011 gegründete Band Nitrogods selbst. Die deutsche Band macht ihr Motto zum Programm, überzeugt mit rauem, authentischen Rock’n Roll und konnte so auch Nazareth-Sänger Dan McCafferty und Ex-Motörhead-Gitarrist „Fast“ Eddie Clarke als Gastmusiker für ihr erstes Studioalbum gewinnen.

Ihrem unverkennbaren Stilmix aus hartem Rock, Psychobilly, Punk und Blues treu geblieben veröffentlichten sie 2014 ihr zweites Album RATS & RUMOURS. Vor und nach der Show sorgt DJ Falk’n’Roll für die restliche Portion Rock’n’Roll.

Wir sehen uns am 28.12 im Kesselhaus der Kulturbrauerei! Hier gibt es Tickets und alle Infos.

„Rock’n’Roll ist definitiv nichts für alte Leute, das ist amtlich. Unser Geheimnis ist wohl, dass wir eigentlich immer noch Kinder sind.“ – Lemmy Kilmister

Die METAL HAMMER November-Ausgabe 2017: Till Lindemann, Metallica, Trivium, Samael u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Scorpions spielen live mit Phil Campbell den Motörhead-Klassiker 'Overkill'

Beim Rock Fest im spanischen Barcelona, das am letzten Wochenende stattfand, kam Motörhead-Gitarrist Phil Campbell auf die Bühne, um die Scorpions für den Song 'Overkill' zu unterstützen. (Fanvideo siehe weiter unten) Uns droht damit aber sicher keine dauerhafte Verschmelzung der Motörhead-Überreste mit den Scorpions, obschon deren einstiger Schlagzeuger Mikkey Dee 2016 den Posten von James Kottak übernommen hatte. "Das sind fantastische Jungs", so Dee über die Scorps. "Wir kennen uns schon ewig und ich liebe ihre Songs. Bei Motörhead waren wir nur zu dritt, daher ist ein großer Unterschied, nun bei den Scorpions zu trommeln. Wenn Beispielsweise Phil zu einem…
Weiterlesen
Zur Startseite