Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Motörheads Phil Campbell rockt die Panda-Party

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Motörhead-Gitarrist Phil Campbell hat einen Gastauftritt der eher ungewöhnlichen Art hinter sich: Für den Song ‘Happy Birthday‘ des Kinder-Musikprojekts Panda Party greift Campbell zusammen mit Punky Panda (Gesang), Penny Panda (Keyboard), Texas Pete Panda (Gitarre) und Percy Panda (Schlagzeug) für ein Gastsolo in die Saiten.

Der Motörhead-Gitarrist arbeitet an dem Projekt zusammen mit Neil Starr, dem Sänger seiner All Star Band. Das Ziel ist es „ Kinder mittels optimistischen, flotten Songs das ABC, Farben und noch vieles mehr beizubringen.“

„Nun, es heißt, arbeite niemals mit Tieren und Kindern; und hier bin ich und arbeite mit Tieren für Kinder“, so Motörheads Campbell über seine Mitarbeit an dem Projekt, das sich an Kinder unter sechs Jahren richtet. „Ich mag die tanzenden Pandas – Ich spiele Gitarre in diesem Song, aber wir brauchen Berühmtheiten für jede Woche.“

Mehr über das Projekt kann man auf pandaparty.tv erfahren. Das Video zu ‘Happy Birthday‘ mit dem Motörhead-Gitarristen könnt ihr hier sehen:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Diese Alben werden dieses Jahr 25 Jahre alt

Der Beginn einer Weltkarriere. Eines der besten Black Metal-Alben aller Zeiten. Ein todesmetallisches Referenzwerk. Und, und, und! 1995 wurde eine Vielzahl wichtiger Metal- und Rock-Alben veröffentlicht – von den pechschwarzen Ecken des Undergrounds bis zum Olymp. Die Top 10 soll kein Ranking, sondern einen abwechslungsreichen Querschnitt liefern. Am Ende des Artikels findet ihr eine Liste mit weiteren ’95er-Alben. SORCERY – KATAKLYSM https://www.youtube.com/watch?v=k_VV5TOkTtg Heute sind Kataklysm ein Kontinent auf der Death Metal-Landkarte. Die Karriere der Kanadier um den sympathischen Fronter Maurizio Iacono kam 1995 mit dem Debütalbum SORCERY in Schwung. Und zwar beim heutigen Major-Label Nuclear Blast, bei dem sich die…
Weiterlesen
Zur Startseite