Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

My Sleeping Karma-Drummer Steffen Weigand verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Steffen Weigand lebt nicht mehr. Der Schlagzeuger der Psychedelic-Rocker My Sleeping Karma litt an einem seltenen Krebs, gegen den er nun leider den Kampf verloren hat. „Wir sind am Boden zerstört, euch informieren zu müssen, dass unser Bruder Steffen diesen Morgen im Kreise seiner Lieben verschieden ist“, schreibt die Band. „Seiner Familie schicken wir unsere Gedanken und unser tiefstes Beileid. Wir sind untröstlich. Uns fehlen im Moment die Worte.“ 

Letzter Versuch

Konkret laborierte der My Sleeping Karma-Musiker am Multiplen Myelom, auch Morbus Kahler genannt. Das ist eine bösartige Tumorerkrankung, die durch die Entartung einer einzigen Plasmazelle entsteht, deren Klone sich im Knochenmark ausbreiten. Um die einzig verbleibende Behandlung bezahlen zu können, hatte seine Ehefrau Elly Krauthammel-Weigand eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

„Die letzten drei Jahre haben wir es ziemlich gut mit verschiedenen chemischen Verfahren sowie Antikörpertherapien hingekriegt“, schrieb Elly im Rahmen des Spendenaufrufs. „Aber nun gelangt die konventionelle Medizin an ihr Ende und bietet nur mehr eine letzte Möglichkeit mit einer riesigen Menge an Risiken. Da wir beide vor diesen Risiken echt Angst haben, hat Steffen intensive Recherchen angestellt und eine sehr vielversprechende Alternative mit den gleichen Chancen und fast keinen Risiken gefunden. Doch bedauerlicherweise zahlt die deutsche Krankenversicherung diese Option nicht.“ 

🛒  ATMA VON MY SLEEPING KARMA BEI AMAZON HOLEN!

Da dieser letzte Versuch offenbar nicht gefruchtet hat, drücken wir Steffens Familie an dieser Stelle ebenfalls unser Beileid aus.

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
The Allman Brothers: Gitarrist Dickey Betts verstorben

The Allman Brothers Band trauert um Sänger, Gitarrist und Songschreiber Dickey Betts. Der Musiker starb am Donnerstagmorgen (18. April) im Alter von 80 Jahren. Dies bestätigte sein Manager David Spero gegenüber dem Rolling Stone. Betts laborierte an Krebs sowie an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung. Voller Einsatz "Mit tiefer Traurigkeit und schweren Herzen muss die Betts-Familie verkünden, dass Forrest Richard 'Dickey' Betts (12. Dezember 1943 -- 18. April 2024) im Alter von 80 Jahren friedlich für immer eingeschlafen ist", heißt es in einem Statement der Familie des The Allman Brothers-Rockers. "Der legendäre Performer, Songwriter, Bandleader und Familienpatriarch war dabei zu Hause…
Weiterlesen
Zur Startseite