Spendenaufruf für My Sleeping Karma-Drummer

von
teilen
twittern
mailen
teilen

My Sleeping Karma-Drummer Steffen Weigand laboriert bekanntlich am multiplen Myelom im Knochenmark (siehe unten). Um genug Geld für die einzig verbleibende Behandlungsoption beisammen zu haben, hat seine Ehefrau Elly Krauthammel-Weigand eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Nun haben fünf Fotografen noch einmal Anreize geschaffen, um die Kampagne weiterhin schön am Laufen zu halten. Und zwar haben sich Falk-Hagen Bernshausen, Jens Müller, Kirsten Seubert und Volker Fröhmer entschlossen, allen spendenwilligen Fans etwas zurückzugeben.

So kann sich jeder Wohltäter ein Konzertbild aus ausgewählten Highlights aus dem Portfolio der Konzertfotografen aussuchen. Dies wird dann „auf feinstem Hahnenmühle-Papier im Format DIN A4 ausgedruckt und findet gegen eine Spende den Weg zu Euch, begleitet von einem kleinen Zertifikat“. Pro Motiv muss der geneigte Fan mindestens 25 Euro spenden — gerne natürlich auch mehr. Die Macher betonen hierbei: „Der Spendenbeitrag geht zu 100 Prozent in den Gofundme-Topf!“ Die zur Auswahl stehenden Bilder findet ihr hier. Dort wird auch erklärt, wie die Foto-gegen-Spende-Aktion im Detail funktioniert.


[Originalmeldung vom 14.10.2022:] Dem Schlagzeuger der Aschaffenburger Psychedelic-Rocker My Sleeping Karma geht es gar nicht gut. Denn Steffen Weigand leidet an einem seltenen Krebs — dem multiplen Myelom, auch Morbus Kahler genannt. Das ist eine bösartige Tumorerkrankung, die durch die Entartung einer einzigen Plasmazelle entsteht, deren Klone sich im Knochenmark ausbreiten. Um die einzig verbleibende Behandlung bezahlen zu können, hat seine Ehefrau Elly Krauthammel-Weigand eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

Die Metal-Community hilft

In der Beschreibung dazu heißt es: „Hallo — ich bin Elly und sammle Geld im Namen meines Mannes Steffen, dem Drummer von My Sleeping Karma. Er kämpft seit mehr als drei Jahren gegen eine seltene Art von Krebs namens mutiples Myelom. Die letzten drei Jahre haben wir es ziemlich gut mit verschiedenen chemischen Verfahren sowie Antikörpertherapien hingekriegt. Aber nun gelangt die konventionelle Medizin an ihr Ende und bietet nur mehr eine letzte Möglichkeit mit einer riesigen Menge an Risiken.

Da wir beide vor diesen Risiken echt Angst haben, hat Steffen intensive Recherchen angestellt und eine sehr vielversprechende Alternative mit den gleichen Chancen und fast keinen Risiken gefunden. Doch bedauerlicherweise zahlt die deutsche Krankenversicherung diese Option nicht. Ich wende mich daher an alle seine Freunde, seine Familie, Fans und auch Fremde, damit diese für meinen geliebten Ehemann Steffen spenden. Zusammen können wir das Unmögliche möglich machen. Ich danke euch aus tiefstem Herzen. Mit Liebe und Respekt, Elly.“ Wer also ein paar Groschen übrig hat, lässt diese am besten Elly und My Sleeping Karma-Trommler Steffen zukommen.

🛒  ATMA VON MY SLEEPING KARMA JETZT BEI AMAZON ORDERN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Nikki Sixx: Deswegen ist John 5 der Richtige für Mötley Crüe

Mötley Crüe haben kürzlich verlautbaren lassen, dass sie Rob Zombie-Gitarrist John 5 als Live-Ersatz für den krankheitsbedingt ausfallenden Mick Mars anheuern. Nun hat Bassist Nikki Sixx in den Sozialen Medien unterstrichen, warum die Wahl auf John William Lowery fiel, wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt. Das Gesamtpaket stimmt So beantwortete Sixx auf Twitter eine Frage eines Fans. Dieser wollte wissen, warum John 5 der Richtige für Mötley Crüe ist. Daraufhin holte Nikki zu einer kleinen Lobhudelei auf Lowery aus: "Er erfüllt alle Kriterien. Er ist ein irrer Gitarrist. Zudem hat er Respekt vor unserer Musik und ist mega lustig.…
Weiterlesen
Zur Startseite