Nach Ende der Rock Or Bust-Tour: Angus Young sagt im Video „Danke!“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es war ein denkwürdiger Abend: Gestern in Philadelphia fand die Rock Or Bust-Tour ihr Ende – und damit auch die Zusammenarbeit von Bassist Cliff Williams und AC/DC.

Viel war passiert: Wegen gesundheitlicher Probleme von Sänger Brian Johnson musste ein Ersatz her, sollte es mit der Tour weitergehen. Die folgende Entscheidung wurde viel diskutiert: Guns N’ Roses-Frontmann Axl Rose übernahm für einen großen Teil der Konzerte das Mikrofon. Wie bzw. ob es mit AC/DC weitergeht, wird die Geschichte zeigen.

In einer Video-Botschaft bedankt sich Angus Young jetzt bei allen Beteiligten und vor allem den treuen AC/DC-Fans für eine erfolgreiche Rock Or Bust-Tour:

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Dickinson verlangt im Notfall einen Ersatzsänger

Auch vor den Eisernen Jungfern kommt die Zeit und somit das Altern nicht ins Stocken, wie Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson kürzlich anmerkte. Die mittlerweile auf die 70 zusteuernden Heavy Metal-Hochkaräter touren und liefern allerdings seit Jahrzehnten hartnäckig, verlässlich und qualitativ eindrucksvoll ab. Doch Vorsicht muss sein. Während eines Gesprächs mit Daily Star betonte Dickinson seine Zukunftssorge, irgendwann nicht mehr in der Lage zu sein, die von den Fans gewohnte und erhoffte Show abliefern zu können – aus Gründen, die das Älterwerden nun eben mit sich bringt. „Wenn ich mich morgen nicht mehr in der Lage fühle, mehr als vier Songs…
Weiterlesen
Zur Startseite