Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Nach legalen Problemen wird Glen Benton wieder mit Deicide auf Tour gehen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Als erstes steht natürlich eine Tour durch die heimatlichen USA mit Adrift und Malevolent Creation an, um das neue Album TILL DEATH DO US PART zu promoten.

Der Deicide-Chef freue sich dabei, wieder mit seinen Band-Kollegen Jack Owen (Gitarre), Ralpf Santolla (Gitarre) und Steve Asheim (Schlagzeug) vereint zu sein. Gigs in Europa stellte er ebenfalls in Aussicht. „Es werden ausgesuchte Konzerte sein, die voll und ganz mit meinen elterlichen Pflichten harmonisieren.“

Außerdem entschuldigt er sich bei allen, die unter den ausgefallenen Gigs zu leiden hatten. „Es ist nicht mein Stil, zu viel über mein Privatleben zu sprechen, aber ich möchten mich bei all den Promotern und Geschäftspartnern entschuldigen, die darunter gelitten haben.“

Weitere Deicide-Artikel:
+ Deicide TILL DEATH DO US PART Review
+ Deicide Chef Glen Benton rüstet mit Feuerwaffen zum nächsten Gefecht
+ Deicide-Sänger Glen Benton sichtet Bigfoot (Sasquatch)

teilen
twittern
mailen
teilen
The Hu: Mongolische Rock-Band kommt auf Tour

"Wir versuchen den einzigartigen Klang mongolischer Musik auf eine spirituelle Art und Weise mit dem des Rocks zu verbinden und dadurch die Seelen der Menschen zu erreichen." – Temka, Topshuur-Spieler bei The Hu. Die mongolische Rock-Band The Hu verkünden ihre erste Europatour, und die hat es in sich: 23 Konzerte sind für Europa und Großbritannien zwischen Juni und Juli geplant, und auch auf ihr Debütalbum THE GEREG darf man im Sommer 2019 gespannt sein. https://www.youtube.com/watch?v=v4xZUr0BEfE Ihr einzigartiger Stil der mongolischen Rock-Musik, der schon Millionen von Menschen auf YouTube begeisterte, wird diesen Sommer nicht nur in den Altai Bergen und der…
Weiterlesen
Zur Startseite