Netflix zeigt Dokumentation über Lemmy Kilmister

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Dokumentation ‘Lemmy’ über den legendären Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister ist absoluter Kult und für jeden Metal-Fan Pflicht!

Der Film gibt Einblick in das Leben des Musikers und zeigt einmalige Interviews und Szenen aus dem ganz und gar nicht alltäglichen Alltag des im Dezember 2015 im Alter von 70 Jahren verstorbenen Rickenbacker-Liebhabers. Wer es bisher verpasst hat sich den Streifen zu Gemüte zu führen oder wem es nach einer Wiederholung beliebt, hat nun die Möglichkeit genau das über Netflix zu tun. Der Streaming-Riese für Filme und Serien hat sich nämlich jüngst der Dokumentation ‘Lemmy’ angenommen und für alle Nutzer zugänglich gemacht.

Wer noch eine bebilderte Anregung dazu benötigt, möge sich hier den Trailer zur Doku ansehen:

Official Lemmy Movie Teaser auf YouTube ansehen

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica jammen mit ‘Stranger Things’-Schauspieler

Eine neue Staffel der Netflix-Serie ‘Stranger Things’ ist immer ein Garant für Aufmerksamkeit. Die vierte Staffel, die zwischen Mai und Juli erschien, lieferte jedoch vor allem den Metalheads unter den Fans erinnerungswürdige Momente. Die neu eingeführte Figur Eddie Munson spielte im Staffelfinale Metallicas ‘Master Of Puppets’ (1986) auf der Gitarre – mindestens seit dieser Szene ist Schauspieler Joseph Quinn ein Liebling der Serienanhänger und Eddies große Helden, die Thrash-Legenden Metallica, haben eine neue Generation von Hörern angelockt. Jammen mit Metallica Zu ihrem Auftritt beim Lollapalooza-Festival in Chicago lud die Band Quinn in den Backstage-Bereich ein. Gemeinsam spielten sie im Proberaum…
Weiterlesen
Zur Startseite