Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Neue Details zum kommenden Cradle Of Filth-Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie bereits auf Facebook zu lesen war, hat sich Cradle Of Filth-Gitarrist Marek “Ashok“ Smerda bereits im Dezember in die englischen Grindstone Studios begeben, um seine Gitarrenspuren für das kommende Album HAMMER OF THE WITCHES aufzunehmen.

„Ashok wird ab kommender Woche, versteckt im tiefsten und dunkelsten, ländlichen Suffolk, unter der kreativen Aufsicht von Produzent Scott Atkins arbeiten, der dieses gigantische Projekt beaufsichtigt“, hieß es in einem Facebook-Post.

Mittlerweile haben auch Schlagzeuger Martin „Marthus“ Skaroupka und Gitarrist Richard „Haunted“ Shaw ihre Parts eingespielt. Laut einem weiteren Bandstatement fehlen nun nur noch die Bassspuren von Daniel Firth, bevor Band-Chef Dani Filth die Songs mit seinem Gesang vollenden kann.

„Schließt euch unserem unheiligen Hexenzirkel an und wünscht Daniel das Beste, während er sich durch düstere Tracks wie ‘Misericord’, ‘Enshrined In Crematoria’, ‘Deflowering The Maidenhead, Displeasuring The Goddess’ und ‚Yours Immortally‘ kämpft“, heißt es aktuell auf der Cradle Of Filth-Facebook-Seite.

Es soll sich laut Band um „das beste Cradle-Album der letzten Jahre“ handeln. Als Veröffentlichungstermin ist der 26. Juni 2015 geplant. Zwei Deutschland-Auftritte für das Rockharz Open Air sowie das Summerbreeze sind bereits bestätigt.

Wie Sänger Dani Filth bereits verlauten ließ, solle sich das Album thematisch mit DUSK… AND HER EMBRACE, CRUELTY AND THE BEAST (1996) und dem 2000er MIDIAN vergleichen lassen, allerdings einen frischerem Sound aufweisen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Megadeth: Album-Arbeitstitel festgelegt

In einem Gespräch am Wochenende mit Rock 'n' Roll Fantasy Camp sprach Megadeth-Frontmann Dave Mustaine über den Nachfolger zum 2016er-Album DYSTOPIA. "Wir haben aktuell einen vorläufigen Albumtitel gefungen, und zwar THE SICK, THE DYING AND THE DEAD. Dieser könnte sich noch ändern, den wir haben noch ein paar andere Ideen. Und üblicherweise ändert sich während der Entstehungsphase der Albumtitel vier- oder fünfmal, bevor ich mich auf einen festlege." Im Dezember 2020 berichtete Bassist David Ellefson in Sirius XMs "Trunk Nation With Eddie Trunk", dass Mustaine nach wie vor an seinen Gesangs- und Gitarrenspuren arbeitet. "Dirk (Verbeuren, Schlagzeug) und ich haben unseren…
Weiterlesen
Zur Startseite