Toggle menu

Metal Hammer

Search

Neuer Slayer-Song zum Download + Album-Details!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Slayer stellen ihren neuen Song ‘Implode’ zum kostenlosen Download ins Netz!

>>> Ladet euch ‘Implode’ von Slayer hier herunter

Gleichzeitig kündigen Slayer endlich final ihr neues Album an: Es wird im Frühjahr 2015 bei Nuclear Blast erscheinen.

Alles zum vergangenen turbulenten Slayer-Jahrzehnt und zur Zukunft der Band lest ihr in der Mai-Ausgabe des METAL HAMMER!

Aus der offiziellen Label-Mitteilung zum neuen Slayer-Album und -Song:

‘Implode’ wurde Anfang April in den Henson Studios in Los Angeles aufgenommen und von Terry Date und Greg Fidelman produziert.

Als Dank für die kontinuierliche und großartige Unterstützung der Fans steht ‘Implode’ nun als Gratisdownload zur Verfügung.

Kerry King sagt dazu: „Ihr habt auf uns gewartet, nun geben wir euch etwas zurück.“

Bereits um Mitternacht hatten registrierte Mitglieder des SLAYER Fanclubs die Chance den Song zu hören, bevor er der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Ab sofort kann ‘Implode’ auf www.slayer.net runtergeladen werden.

Im Verlauf dieses Jahres werden die zweifachen Grammy-Gewinner SLAYER dann mit den Aufnahmen zum neuen Album beginnen, das tendenziell 2015 erscheinen soll. Das Album wird SLAYER-Geschichte schreiben,

da es über Nuclear Blast Records unter dem bandeigenen Label erscheinen wird und zugleich die 28-jähirge Zusammenarbeit mit Rick Rubin und American Recordings besiegelt. Für das bandeigene Label wurde bisher noch kein Name festgelegt.

„Rick hat in unserer Karriere eine große Rolle gespielt, wir haben einige großartige Alben mit ihm gemacht“, sagt SLAYER’s Tom Araya. „Aber heute ist ein neuer Tag, Plattenfirmen spielen nicht mehr die Rolle, wie sie es einst taten und wir haben Gefallen an dem Gedanken, unseren eigenen Weg zu gehen und direkt mit unseren Fans verbunden zu sein. Nuclear Blast ist Feuer und Flamme diese Herausforderung mit uns zusammen anzunehmen.“

Alle zukünftigen Aufnahmen auf dem bandeigenen Label werden weltweilt exklusiv über Nuclear Blast erscheinen.

“Ich war ein rebellischer Teenager als »Show No Mercy« erschien”, sagt Markus Staiger, Inhaber von Nuclear Blast, „und ich habe mich mit der Platte identifiziert. Es war das Extremste und Aggressivste, was es zu dieser Zeit gab. Sie waren damals und sind heute noch immer eine der brutalsten Metalbands auf diesem Planeten! Ich kann es kaum in Worte fassen, wie stolz ich bin, dass SLAYER nun zur großen Nuclear Blast Familie gehören. Wir sind bereit für das nächste Album und ich bin sicher, es wird in die Metal Geschichte eingehen!“

Nuclear Blast Label Manager Gerardo Martinez fügt hinzu: „Für mich als Metal-Fan, der in Los Angeles mit der Musik von SLAYER aufgewachsen ist, ist es eine große Ehre die Band bei den kommenden Veröffentlichungen kreativ zu unterstützen.

Nicht mal in meinen wildesten Träumen, hätte ich mir vorstellen können, dass Nuclear Blast an der Seite einer der besten Metal Bands Geschichte schreiben würde.“

SLAYER – Tom Araya (Gesang/Bass), Kerry King (Gitarre), Schagzeuger Paul Bostaph und Gary Holt, der weiterhin den Platz von Gründungsmitglied und Gitarrist Jeff Hanneman einnimmt – werden in den kommenden Monaten durch Nord Amerika und Europa touren, um sowohl auf Festivals, wie auch als Headliner, an der Seite von METALLICA, IRON MAIDEN und anderer aufzutreten.

Die Band wird im Herbst ins Studio zurückkehren, um die Arbeiten am neuen Album abzuschließen.

Als Slayer gestern nach Ankündigung von Marilyn Manson zur Überraschung auf den Revolver Golden Awards spielten, bestand ihr dreiteiliges Set unter anderem ihren neuen Song ‘Implode’.

Wie es weitergeht mit Slayer könnt ihr in der aktuellen Ausgabe des METAL HAMMER lesen.

Hört euch hier den neuen Slayer-Song ‘Implode’ an:

Lest euch hier die Gewinner der Awards durch:

Best Vocalist: Josh Homme of Queens of the Stone Age
Best Live Band: Rob Zombie
Most Devoted Fans: Avenged Sevenfold
Best New Talent: Twelve Foot Ninja
Comeback of the Year: Deep Purple
Paul Gray Best Bassist Award: Chris Kael, 5FDP
Best Film & DVD: Pierce the Veil
Best Drummer: Arin Ilejay, Avenged Sevenfold
Song of the Year: Five Finger Death Punch, ‘Lift Me Up’
Most Metal Athlete: Josh Barnett, Mixed Martial Arts
Dimebag Darrell Best Guitarist: Synyster Gates and Zacky Vengeance, Avenged Sevenfold
Album of the Year: Black Sabbath, 13
Golden God Award: Joan Jett
Ronnie James Dio Lifetime Achievement Award: Axl Rose

Auf den Revolver Golden Gods Awards spielten letztes Jahr bereits Trivium zusammen mit Rob Flynn (Machine Head) und Corey Taylor (Slipknot, Stone Sour) den Metallica-Klassiker ‘Creeping Death’.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Galerie: Slayer live, Hamburg, Barclaycard-Arena, 26.11.2018

Weiterlesen
Zur Startseite