Neues Abo-Modell für YouTube kommt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mehrere Anbieter von YouTube-Kanälen haben in den letzten Tagen elektronische Post vom Videoportal YouTube erhalten. Darin wird angekündigt, dass dem User demnächst ermöglicht wird, gegen einen Obolus von etwa 10 Euro um lästige Werbung herum zu kommen. Das berichtet TheVerge.

Außerdem soll es künftig möglich sein, Videos abzuspeichern und sie Offline anzusehen. Das dürfte grade für Nutzer von mobilen Endgeräten interessant sein. Diese könnten dann die gewünschten Videos, unterwegs und ohne Internetverbindung, abspielen.

Für Anbieter von YouTube-Kanälen wird das neue Angebot von Interesse sein, wenn sie bestimmte Inhalte hinter einer sogenannten „Paywall“ verstecken wollen. Zu den Videos in diesem Bereich, haben dann nur noch Kunden des Bezahlmodells Zugriff. Zusätzliche Verdienstmöglichkeiten sollen dadurch entstehen.

So könnten die Anbieter der Kanäle zum Beispiel einen Anteil an den Mehreinnahmen erhalten, die durch das neue Abo-Modell generiert werden sollen. Eine offizielle Ankündigung wird bald erwartet.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
John 5 schließt sich Mötley Crüe an

Gründungsgitarrist Mick Mars wird die Bühne ab sofort nicht mehr mit Mötley Crüe teilen. Der 71-jährige Musiker, der seit geraumer Zeit unter massiven Rückenproblemen leidet, hat kürzlich seinen Rücktritt aus dem Live-Geschehen öffentlich gemacht, bleibt der Band allerdings weiterhin als Mitglied erhalten. Was nun die Live-Auftritte von Mötley Crüe anbelangt, hat sich schnell ein Ersatz für Mick Mars finden können. Fortan begleitet Ex-Marilyn Manson-Gitarrist John 5 die Glam-Metaller auf Tournee. Mick Mars bleibt zu Hause Folgendes Statement haben Mötley Crüe diesbezüglich veröffentlicht: „Veränderungen sind nie einfach, aber wir akzeptieren Micks Entscheidung, sich aus gesundheitlichen Gründen aus der Band zurückzuziehen. Wir…
Weiterlesen
Zur Startseite