Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Neues Album von Kurt Cobain erscheint im Sommer

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie Brett Morgen, Regisseur der Kurt-Cobain-Dokumentation ‘Kurt Cobain: A Montage Of Heck’, gegenüber Bedford + Bowery enthüllte, wird im Sommer ein neues Album des 1994 gestorbenen Nirvana-Sängers veröffentlicht. Morgen habe während der Recherche für den Film Unmengen an unveröffentlichtem Audio-Material im Archiv der Grunge-Legende entdeckt.

„Ich habe eine Kiste geöffnet und darin waren 108 Tonbänder mit mehr als 200 Stunden niemals zuvor gehörtem Audio-Material. Und das reichte von Musik – dutzende Stunden unveröffentlichter Musik – bis hin zu Sound-Collagen und genialen Spoken-Word-Aufnahmen.“, so der Regisseur.

Morgen verspricht, dass man ein „grandioses Album“ veröffentlichen werde und man sich fühlen würde, als würde man „mit Kurt Cobain an einem heißen Sommertag in Olympia, Washington herumhängen. […] Es wird viele Leute überraschen.“

Was haltet ihr von der Post-Mortem-Veröffentlichung? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe: Tommy Lee feierte Erfolg von Nirvana ab

Glam Metal war bis Anfang der Neunziger Jahre extrem angesagt. Doch dann kamen Nirvana und verpassten dem Genre mir nichts, dir nichts den Todesstoß. Mötley Crüe-Drummer erinnert sich im Gespräch mit Apple Music (Video siehe unten) an das Aufkommen des Grunge und verrät dabei, dass er von den Neulingen in der Szene und ihrem frischen Wind extrem angetan war. Eiskalter Wind "Ich habe das mit den größten offenen Armen auf dem Planeten willkommen geheißen", erzählt Lee von seiner Bekanntschaft mit Nirvana. "Ich dachte mir: 'Ja, jemand stiftet verdammt noch mal Unruhe.' Danke euch. Denn wenn ich noch einen verdammten Song…
Weiterlesen
Zur Startseite