Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Neues Devin Townsend-Album bereits im Oktober

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Kanadier Devin Townsend verkürzte seinen Fans die Wartezeit auf sein neus Album auf seine ganz persönliche Art und Weise: Er gab kurzerhand bekannt, dass Z2, so der Titel des Albums, bereits am 27. Oktober 2014 erscheinen soll. Das Cover könnt ihr oben sehen.

Eine weitere Überraschung: Das Album wird ein Doppel-Album sein, dass zu einer Hälfte aus Songs vom Devin Townsend Project und zur anderen Hälfte aus Ziltoid-Songs bestehen soll.

Die Nachricht von Devin Townsend im Wortlaut:

„So it’s been years I’ve been trying to get the energies in line to do another ‚Ziltoid‘ record, and it’s finally happened! ‚Z2‘ is my new record, and it’s a multimedia event that has taken a ton of people a ton of effort to bring to you! It’s a double album, (one side DEVIN TOWNSEND PROJECT, and one side ‚Ziltoid‘) and the concept expands on ‚Ziltoid‘ the alien, and his sci-fi adventures in a way that kind of throws back to ’50s radio plays… but obviously with complicated, heavy music as its soundtrack.“

„It has taken a great deal of energy to put this all together, and the music is just one of the aspects of it. It’s a dream come true in a lot of ways, and I’m excited and honored to be able to finalize the project with a live version of the entire record at the famous Royal Albert Hall in London on April 13th of next year! (!!) Basically what we did with ‚The Retinal Circus‘ a few years back will be taken to the next level with ‚Z2‘ live.“

„At the end of this process, we reached for the stars, and hopefully got to the moon, and after this album cycle, I will be taking some time to recharge my batteries and see what the next chapter holds.“

„I hope you enjoy this record and all its offshoots, as one of my goals is to hopefully inspire folks to reach for unconventional ways to express themselves as well. We couldn’t have done it without you!“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Judas Priest: Halford vergleicht neues Album mit PAINKILLER

Rob Halford wird nicht müde, sich über das bislang vorhandene Material für das neue Judas Priest-Album zu freuen. Diese Begeisterung geht sogar so weit, dass der Metal-Gott im Interview mit "Talking Metal" (Video siehe unten) einen Vergleich mit dem Klassiker-Werk PAINKILLER (1990) angestellt hat. Unter Strom "Wir hatten ein paar tolle Schreib-Sessions am Anfang des Jahres daheim in Großbritannien im Studio von Glenn Tipton", holt der Judas Priest-Frontmann aus. "Daraus haben sich grenzenlose Möglichkeiten ergeben. Wir haben eine Menge Demos gemacht. Ich habe gerade mehr oder weniger ein ganzes Album mit neuen Judas Priest-Songs auf meinem Smartphone. Ich muss wie…
Weiterlesen
Zur Startseite