Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Nine Inch Nails rufen virtuelles Film Festival ins Leben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das GHOSTS-Album selber war schon ein Experiment. Es bestand ausschließlich aus instrumentalen Songs ohne Titel. Oder wie Chef Trent Reznor es ausdrückt: „wir wollten Klänge nutzen, um etwas Visuelles auszudrücken.“

Erst verkaufte sich das Experiment via Internet so gut, dass mal ganz locker eine Million eingenommen wurde, jetzt dreht Trent den kreativen Prozess um. Auf Grundlage der sehr offen gehaltenen Tracks sollt ihr jetzt Kurzfilme entwerfen, die – auf welche Weise auch immer – zu einem der Songs passen.

Die Werke sollen anschließend bis zum 01. Mai über die Nine Inch Nails-Seite eingereicht werden und werden von einer Jury inklusive Trent Reznor gesichtet. Die besten Werke sind dann Thema eines virtuellen Film Festivals, das über Youtube laufen wird.

Zu gewinnen gibt es außer Ruhm und Ehre aber nichts – es ist schließlich mal wieder ein Experiment. Allerdings überlegt der Nine Inch Nails-Chef schon, ob es vielleicht ein Konzert geben könnte, bei dem die besten Filme mit den entsprechenden Songs aufgeführt werden, oder ob aus der Übertragung per Internet zusätzlich auch eine im Fernsehen werden könnte.

Man darf also gespannt sein!

Euch jetzt aber erstmal viel Glück bei euren Filmen…

Weitere Nine Inch Nails-Artikel:
+ Nine Inch Nails verdienen mal eben eine Millionen Dollar ohne Plattenfirma
+ Nine Inch Nails Remix-Album – Trent lässt Fans ran

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC: 5 Shows in voller Länge auf YouTube

AC/DC gehen immer. Diese simple Wahrheit war, ist und bleibt bis in alle Ewigkeit unumstößlich. Und gerade in diesen schwierigen Zeiten hilft es manchmal (wenn nicht gar immer) an verlässlichen Konstanten festzuhalten. Insofern geht eine Meldung wie diese als fast schon als überfällig durch. Denn was bereitet schneller, effektiver und kompletter gute Laune, als Angus Young und Co. live zu sehen? Eben: fast nichts. Stadion im Wohnzimmer So haben wir für euch fünf Konzerte aus allen Schaffensphasen der Australier in den Weiten des Internetzes ausgegraben. Den Anfang machen zwei Shows aus dem Jahre 1979, bei denen sich "Atzedatze" auf Tournee…
Weiterlesen
Zur Startseite