Toggle menu

Metal Hammer

Search

Nirvana: Live-Reunion der noch lebenden Band-Mitglieder

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Beim Cal Jam Festival im kalifornischen San Bernardino ereignete sich nach dem Foo Fighters-Headliner-Auftritt etwas Historisches: Die drei einstigen Mitstreiter von Kurt Cobain taten sich zusammen und spielten sechs Songs.

Bereits 2014, bei den Feierlichkeiten zur Nirvana-Aufnahme in die Rock And Roll Hall Of Fame, konnte man die drei erleben, ebenfalls mit Joan Jett, aber auch unter anderem J. Mascis von Dinosaur Jr konnte als Sänger glänzen:

 

Dave Grohl, Pat Smear (beide Foo Fighters) und Krist Novoselić, der mit seiner aktuellen Band Giants In The Trees am Nachmittag beim Cal Jam aufgetreten war, spielten ein Mini-Set mit sechs Nirvana-Stücken.

Am Mikro standen dafür John McCauley (Deer Tick) und Joan Jett. Bei ‚All Apologies‘ spielte Novoselić Akkordeon, und Brody Dalle kam als Bassverstärkung dazu.

Die Nirvana-Setlist:

  1. Serve The Servants (mit John McCauley)
  2. Scentless Apprentice (mit John McCauley)
  3. In Bloom (mit John McCauley)
  4. Breed (mit Joan Jett)
  5. Smells Like Teen Spirit (mit Joan Jett)
  6. All Apologies (mit Joan Jett und Brody Dalle)

Noch letztes Jahr wurde Grohl gefragt, ob er sich nach den 2014er-Liveshows weitere Reunion-Aktivitäten vorstellen könne, woraufhin er sich unsicher zeigte:

„Seit Kurts Tod hatten wir nicht mehr zusammengespielt, und es fehlte einfach etwas. Ob wir das wiederholen können? Keine Ahnung.“

Seht hier Nirvana live mit John McAuley und Joan Jett:

 

 

 

 

 

 

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Dark Easter Metal Meeting 2019

Das Billing ist komplett! Mit Tiamat wurde ein würdiger Headliner für den ersten Tag des Dark Easter Metal Meeting gefunden. Absagen mussten allerdings Baest. Deren Slot übernehmen nun die polnischen Post-Black-Metaller Mord'A'Stigmata. Die komplette Tagesaufteilung findet ihr weiter unten. 34 Bands auf drei Bühnen Über die Jahre reisten nicht nur die auftretenden Bands aus vielen unterschiedlichen Ländern an, sondern auch das Publikum wurde zunehmend internationaler. Ostern 2019 wird dank eines abwechslungsreichen und hochkarätigen Aufgebots von 34 internationalen, nationalen und lokalen Bands auf drei Bühnen für Fans und Freunde des Black-, Dark-, Death- und Doom-Metals und Metalheads aus aller Welt wieder…
Weiterlesen
Zur Startseite