Ozzy Osbourne: Gesundheitlicher Zustand nach der OP

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Black Sabbath-Legende Ozzy Osbourne befindet sich nach seiner Nackenoperation am Montag (13. Juni 2022) auf dem Weg der Besserung. Vergangene Woche verkündete Osbourne-Ehefrau und -Managerin Sharon, wie ernst es um den Musiker stehen und dass besagte Operation maßgeblich über den weiteren Verlauf seines Lebens entscheiden würde. Offenbar sollten bei dem Eingriff Stifte im Nacken- und Rückenbereich eingesetzt, entfernt und neu ausgerichtet werden.

Gestern, am 14. Juni 2022, gab Sharon Osbourne folgende Neuigkeiten zu Ozzys Zustand bekannt: „Unsere Familie möchte sich ganz herzlich für die überwältigende Liebe und Unterstützung im Voraus von Ozzys Operation bedanken! Ozzy geht es gut und er befindet sich auf dem Weg der Besserung! Eure Liebe bedeutet ihm die Welt.“

Ein weiteres Mitglied der Familie Osbourne erklärte schon am Montag gegenüber Page Six, dass der ikonische Heavy Metal-Sänger nach der Operation „eine lange Zeit der Rekonvaleszenz“ und erstmals rund um die Uhr Unterstützung von einer Pflegekraft benötigen wird. „Ozzy ist 73 und jede Art von Operation, wenn man älter wird, ist schwierig. Dies ist eine ziemlich große Operation. Die Stifte in seinem Nacken und Rücken, die er bei einem Sturz im Jahr 2019 verloren hat, werden neu ausgerichtet. Er hatte starke Schmerzen.“ Wir wünschen der gesamten Osbourne Familie viel Kraft für diese fordernde Zeit.


[Originalmeldung vom 10. Juni 2022:] Für Ozzy Osbourne stehen wichtige Tage an. Dies hat seine Gattin Sharon Osbourne in der britischen Fernsehsendung ‘The Talk’ (siehe unten) berichtet. Der „Prinz der Dunkelheit“ wird sich am Montag, den 13.6., einer „großen Operation“ unterziehen, welche „den Rest seines Lebens bestimmen“ wird.

Wegweisende Tage

Sharon kündigte in der Sendung von Mittwoch Abend an, dass sie am Donnerstag zu ihrem Ehemann zurück in die Vereinigten Staaten von Amerika zurück fliegen werde, um vor und nach der Operation an seiner Seite zu sein. Auf Nachfrage ihrer Co-Moderatorin Vanessa Feltz bestätigte die 69-Jährige, dass für Ozzy Osbourne am kommenden Montag eine „große Operation“ ansteht. „Ich muss dabei sein. Und sie wird wirklich den Rest seines Lebens bestimmen. Mein Sohn wird zudem in drei Wochen eine Tochter bekommen. Und am 1. Juli ist unser 40. Hochzeitstag.“

Pläne für Ehejubiläum hat das Paar angesichts der aktuellen Umstände noch nicht gemacht. „Das weiß ich noch nicht. Es hängt von allem mit Ozzy ab.“ Vergangenen Monat hatte Ozzy Osbourne im Interview dem britischen „Classic Rock“-Magazin bereits offenbart, dass die Black Sabbath-Legende zurzeit auf eine weitere OP an seinem Nacken wartet. „Ich kann derzeit nicht ordentlich laufen. An jedem Morgen habe ich Physiotherapie. Mir geht es irgendwie besser, aber noch lange nicht so gut, wie ich es gerne hätte, um wieder auf Tournee zu gehen.“

🛒  BLIZZARD OF OZZ JETZT BEI AMAZON ORDERN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: "Ich kann zurzeit nicht richtig laufen."

Dem britischen Magazin Classic Rock sagte Ozzy Osbourne, dass er auf eine weitere Operation an seinem Hals wartet. "Ich kann zurzeit nicht richtig laufen", verriet er. "Ich habe jeden Morgen Physiotherapie. Es geht mir etwas besser. Aber noch lange nicht so gut, dass ich wieder auf Tour gehen kann." Auf die Frage, ob er über die Sterblichkeit nachdenkt, sagte Ozzy: "Mit meinen 73 Jahren bin ich ziemlich gut zurechtgekommen. Ich habe nicht vor, irgendwo hinzugehen, aber meine Zeit wird kommen." Der in Birmingham geborene Brite gibt sich deswegen aber noch lange nicht auf, er will noch ein "Nummer-eins-Ozzy-Album". Außerdem sagt…
Weiterlesen
Zur Startseite