Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Ozzy Osbourne: „Mir geht es besser“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ozzy Osbourne hatte – was seine Gesundheit betrifft – im vergangenen Jahr wirklich kein Glück und empfand es daher auch als „eines der beschissensten Jahre seines Lebens“.

Seine Tourdaten wurden verschoben, er musst ins Krankenhaus wegen einer Infektion der Atemwege  und nachdem es mit dem Black Sabbath-Frontmann im Anschluss wieder etwas bergauf ging, stürzte er in seinem Haus in Los Angeles und musste daraufhin operiert werden.

Zeit zur Genesung

Der Sänger sprach nun in der Show „The Talk“ von seiner Frau Sharon darüber, wie er aktuell mit der Coronavirus-Krise umgeht und gab dabei ein Update zu seinem gesundheitlichen Zustand, wie Blabbermouth berichtete.

Es läuft tatsächlich gut. Ich habe mich von einer Operation, der ich mich letztes Jahr unterziehen musste, erholt. Ich war in meiner gesamten Karriere noch nie so lange zu Hause. Ich hatte dabei die Chance, mehr vonseiten meiner Frau mitzubekommen als unterwegs zu sein. Es hatte seine Momente, muss ich gestehen.“

Auf die Frage, wie er sich derzeit fühle, sagte Ozzy: „Mir geht es besser. Es ist ein langsamer Prozess, aber ich komme langsam aber sicher ans Ziel.“

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne will zwei finale Shows in Birmingham spielen

Der "Prinz der Dunkelheit" möchte sich gebührlich bei seinen Fans verabschieden. Und das soll mit zwei letzten Live-Konzerten passieren. Dies hat Ozzy Osbourne zumindest laut seiner Frau Sharon vor. Wie die britische Zeitung Mirror berichtet, ließ dies die 71-Jährige beim London-Stopp ihrer "Cut The Crap"-Tour verlauten. So hat die Black Sabbath-Legende vor, noch einmal zwei Abende in ihrer Heimatstadt Birmingham auf der Bühne zu stehen. Mit Trompeten und Fanfaren "Er wird nicht mehr auf Tour gehen", stellte Sharon klar. "Aber wir planen, dass er noch zwei Shows macht, um Lebwohl zu sagen. Denn er findet, er hat sich niemals bei…
Weiterlesen
Zur Startseite