Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Ozzy Osbourne und Sohn in neuer TV-Show

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Laut billboard.com wird es bald eine neue Sendung mit Rock-Legende Ozzy Osbourne im TV geben – mit seinem Sohn Jack hat er jetzt etwas für den „History Channel“ produziert.

Jack und ich machen da was für den History Channel“, verrät Ozzy im Interview. „So eine Art Geschichts-Parodie. Wir waren bei Stonehenge und haben da einen Typen getroffen, der denkt die Reinkarnation von König Arthur zu sein.“

Erst Mitte 2015 wurde die angekündigte Rückkehr der Serie „The Osbournes“ überraschend abgesagt. So ganz kann der Black Sabbath-Frontmann die TV-Auftritte also doch nicht lassen. Ozzy Osbourne hätte viel Spaß bei der Produktion der neuen Serie gehabt: „Es war tatsächlich sehr lehrreich für mich – Geschichte auf die schräge Osbourne-Art.“

Über das Ende der ehemalige TV-Serie über seine Familie sagte Ozzy 2014:

„Es war eine gute Idee, die jedoch völlig außer Kontrolle geriet. Der größte Fehler war, dass es in dem Haus gedreht wurde, in dem ich gelebt habe, anstatt in einem Nachbau in einem Studio, von dem ich jeden Tag hätte nach Hause gehen können. Es haben drei Jahre lang rund um die Uhr Kamerateams in unserer Garage gewohnt, jeder würde da am Ende völlig durchdrehen. Niemand konnte wissen, wie sich das entwickeln würde. Es hat mit ‚Cribs‘ angefangen. MTV hat gesagt, dass viele Menschen eine erneute Ausstrahlung wollten, sie wollten, dass es wieder und wieder gezeigt wird. Jemand schlug vor ‚Warum macht ihr keine erweiterte Version von ‚Cribs?‘ Alle dachten ‚Das können wir machen‘, aber dann geriet es total außer Kontrolle.“

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy: Ward hätte Black Sabbath-Abschiedstour spielen sollen

Ozzy Osbourne hätte Bill Ward gerne auf der Abschiedstour von Black Sabbath dabei gehabt. Dies sagte der Sänger kürzlich im Interview mit "Kerrang!". Der Schlagzeuger Ward sollte ursprünglich zusammen mit Osbourne, Gitarrist Tony Iommi und Bassist Geezer Butler live Lebwohl sagen. Doch er machte einen Rückzieher, ihm zufolge sei der ihm vorgelegte Vertrag unfair gewesen. Black Sabbath sagen, er sei gesundheitlich nicht in der Lage gewesen. Irgendwann sagte Ozzy mal, er habe die letzte Tour mit Black Sabbath nicht wirklich genossen. Was er denn genau damit gemeint habe? "Zunächst einmal mochte ich die Tatsache nicht, dass Bill Ward nicht mit…
Weiterlesen
Zur Startseite