Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Pantera: Vater von Dimebag Darrell & Vinnie Paul verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jerry Abbott, der Vater von Vincent „Vinnie Paul“ Abbott (Schlagzeug) sowie „Dimebag“ Darrell Abbott (Gitarre) lebt nicht mehr. Der alte Herr der zwei Pantera-Ikonen verstarb am Abend des 2. April in einem Pflegeheim in Denton, Texas. Offenbar wären es nurmehr fünf Tage gewesen, bis der US-Amerikaner 81 Jahre alt geworden wäre.

Viel beschäftige Junioren

Den Tod von Jerry Abbott übermittelte sein naher Freund Danny Wood Sr. in den Sozialen Medien. Dort heißt es: „Ich bin sehr traurig darüber, alle über den Tod eines engen Freundes informieren zu müssen. Er starb letzte Nacht in einem Pflegeheim in Denton. Seine Familie richtet eine private Beerdigung mit Angehörigen und engen Freunden aus. In diesem Zug ist auch ein Gedenkgottesdient geplant.“ Zehn Jahre nach Dimebags Tod veröffentlichte Jerry Abbott sein Buch ‘Over My Left Shoulder: The Life And Times Of Jerry Abbott’. Darin verriet er, dass er seine Söhne nur an Dimebags Geburtstag sowie an Weihnachten sah — das restliche Jahr seien sie schlichtweg auf Tour gewesen.

Des Weiteren kommentierte Jerry Abbott auch das Ende von Pantera. „Zu viel Erfolg kann Scheitern hervorbringen — und tut dies oft. Ich finde, das ist eine genaue Einschätzung dessen, was mit Pantera geschehen ist. Es ist wie eine Ehe, die zu gut ist, um es glauben zu können — und das Nächste, was passiert, ist: Sie droht in die Brüche zu gehen. Was geschah? Wer weiß? Menschen leben sich auseinander. Leute haben unterschiedliche Ideen. Menschen entwickeln körperliche oder mentale Probleme. Alkohol und Drogen helfen in dieser Situation nicht. Und ein unglücklicher Camper kann den ganzen Haufen verderben.“

🛒  PANTERA-SHIRT BEI AMAZON HOLEN!

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Firehouse-Frontmann CJ Snare verstorben

CJ Snare, der Sänger der US-amerikanischen Glam Metal- und Hard Rock-Gruppe Firehouse, ist am Freitagabend (5. April 2024) verstorben. Der Musiker wurde lediglich 64 Jahre alt. Wie seine Tochter Heather dem Boulvevard-Portal TMZ mitteilte, lautet die offizielle Todesursache Herzstillstand, wenngleich der Frontmann mit einer Krebserkrankung zu kämpfen hatte. "Heute ist ein trauriger Tag für den Rock'n'Roll", kommentierte die Band in den Sozialen Medien. Unter Schock "Mit großer Traurigkeit lassen wir die Welt wissen, dass wir unseren Bruder verloren haben: CJ Snare, den Rock'n'Roll-Krieger, Lead-Sänger und Gründungsmitglied von Firehouse. CJ ist am Freitagabend unerwartet zu Hause gestorben. Er war junge 64…
Weiterlesen
Zur Startseite