Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Neue Pantera-Musik: „Ich könnte mehr sagen, tue ich aber nicht.“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem die zunächst mit gemischten Gefühlen aufgenommene neue Inkarnation von Pantera mit Zakk Wylde an der Gitarre und Charlie Benante am Schlagzeug letztlich doch zu einem vollen Erfolg geworden ist, spinnen die beteiligten Musiker Gedanken darüber, wie es weitergehen könnte. Jüngst hat Benante ein Live-Album ins Gespräch gebracht. Nun hat Bassist Rex Brown eine geradezu mysteriöse Aussage gemacht, in die sich viel hineininterpretieren lässt.

Mehr dahinter?

So gab der 59-Jährige im Interview bei AndrewHaug.com auf die Frage, ob er dafür zu haben wäre, neue Musik mit Pantera zu schreiben, zu Protokoll: „Oh, absolut. Ja, ich könnte euch mehr sagen, aber das werde ich nicht tun.“ Gewiss kann man Brown hierbei unterstellen, dass es mehr zu dem Thema zu sagen gibt, als er willens ist zu enthüllen. Demnach zu urteilen könnten Pantera also schon längst dabei sein, an neuem Material zu arbeiten. Die andere Möglichkeit wäre, dass sich Rex einfach einen hinterlistigen Spaß erlaubt hat.

Darüber hinaus sinnierte Brown darüber, dass Pantera ohne die beiden verstorbenen Brüder Dimebag Darrell und Vinnie Paul auf Tour gehen. „Ich nenne es Pantera. Mit der Show an sich feiern wir das Leben von uns allen vier. Zwei sind traurigerweise nicht mehr bei uns. Und wir können sie nicht zurückbringen. Gott, wie sehr ich sie zurückbringen will. Aber das ist eben nicht möglich. Also tun wir das Beste, um unsere Musik am Leben zu erhalten. Und ich glaube, sie lächeln auf uns herab uns sagen: ‚Das macht ihr richtig so.‘ Und sie sind bei uns. Ich veräppele euch nicht.“

🛒  PANTERA-SHIRT BEI AMAZON HOLEN!

Vor ein paar Wochen hatte Zakk Wylde (Ozzy Osbourne, Black Label Society) bereits im Gespräch mit Radiomoderator Eddie Trunk zu potenzieller neuer Pantera-Musik Stellung genommen. „Ich denke, man müsste es anders nennen. Ihr wisst, was ich meine. Pantera sind diese vier Kerle. Das kann man nicht ersetzen.“

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Pantera: 32 Jahre VULGAR DISPLAY OF POWER

Als der junge, von Gitarren geradezu besessene Darrell Abbott seinen älteren Bruder Vinnie Paul davon überzeugte, eine Band zu gründen, konnte er nicht einmal im Traum ahnen, dass dies der Beginn eines gewaltigen Metal-Imperiums sein würde. So entschieden sich die beiden 1981, Pantera zum Leben zu erwecken – und das, bevor sie überhaupt das Erwachsenenalter erreicht hatten. Bevor Pantera als der Inbegriff der Metal-Attitüde gefeiert wurde, sorgten sie in den Gefilden des Hair Metal und Glam Rock für Aufsehen. Gemeinsam mit Bassist Rex Brown und Frontmann Terry Glaze brachten sie im Verlauf der Achtziger Jahre drei Alben heraus, beginnend mit…
Weiterlesen
Zur Startseite