Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Paris: Bataclan soll noch 2016 wiedereröffnen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Pariser Konzerthalle Le Bataclan wird noch 2016 wiedereröffnen. Das teilten die Eigentümer jetzt billboard.com mit.

Am Abend des 13. November 2015 gab es in Paris eine Reihe schwerer Terroranschläge mit fast 130 Toten. Damals gab es beinahe zeitgleich Schießereien und Selbstmordattentate im 10. und 11. Arrondissement der französischen Hauptstadt sowie am Stade de France, in dem ein Fußball-Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Frankreich lief. Die meisten Opfer gab es im Bataclan-Theater, in dem zum Zeitpunkt des Angriffs gerade das Konzert der kalifornischen Rockband Eagles Of Death Metal stattfand.

In der aktuellen Story zum Bataclan, die am 10. Februar in der Billboard-Print-Ausgabe erschienen ist, geben die Eigentümer nun zu verstehen: „Wir haben uns dazu entschieden, das Bataclan zu renovieren. Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um noch 2016 erste Konzerte im Bataclan halten zu können.“

Dass das Bataclan in jeden Fall wieder seine Türen für die Öffentlichkeit öffnen werde, machte vor einiger Zeit bereits der Co-Manager des 1865 erbauten Le Bataclan, Dominique Revert, klar: „Unsere Herzen werden schmerzen, für einige Monate, für einige Jahre. Aber wir werden wieder öffnen. Wir werden nicht aufgeben.“

Jesse Hughes, Sänger und Gitarrist der Eagles Of Death Metal, sagte schon im ersten Interview nach der Tragödie, dass er und seine Band die ersten sein wollen, die im wiedereröffneten Bataclan spielen werden: „Unsere Freunde sind in das Bataclan gegangen um den Rock’n’Roll zu sehen und starben dabei. Ich will dorthin zurückkehren und leben.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Hard Rock- und Rock-Alben 2019

Sämtliche Bestenlisten findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe. Ihr bekommt METAL HAMMER 01/2020 am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!
Weiterlesen
Zur Startseite