Phil Rudd will zurück hinter das AC/DC-Schlagzeug

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Laut der Ankündigung für ein TV-Feature des australischen Senders TV3 über den ehemaligen AC/DC Schlagzeuger Phil Rudd, ist dieser davon überzeugt, bald zu seiner Band zurückkehren zu können.

Ich bin erwachsener geworden, nicht alt“, beteuert Rudd. „Ich will immer noch Schlagzeuger sein. Ich habe immer noch viel auf dem Kasten und darüber werde ich mir gerade klar. Ich will also die Chance, wieder bei meinen Jungs zu sein und von da aus soll es dann weiter gehen.“

Nur eine Übergangslösung

Sein momentaner Ersatz Chris Slade wäre nicht mehr als eine Übergangslösung:

Ich werde mir meinen Job wieder holen, zurück auf Tour gehen und viel Geld verdienen. Das ist was ich machen werde. Chris Slade ist ein guter Schlagzeuger, aber ich habe keine Ahnung, was er da auf der Bühne zu suchen hat. Ich habe nichts gegen Chris. Er ist aber nur eine Übergangslösung – das hoffe ich jedenfalls.“

Gesunde Selbsteinschätzung?

Phil Rudd ist sich so sicher über seine baldige Rückkehr zu AC/DC, da er niemals besser in Form gewesen sei, als jetzt:

Ich werde zurückkehren. Nie war ich fitter; nie habe ich mich besser gefühlt; niemals war ich psychisch oder physisch in einer besseren Form“, so Rudds Selbsteinschätzung. „Ich habe eingesehen wer ich bin und was ich kann und ich brauche nur die Chance es allen zu zeigen… Ich bin der Mann!“

teilen
twittern
mailen
teilen
40 Jahre METAL HAMMER: Die AC/DC-Titel 2000-2024

AC/DC hatten schon im Zeitabschnitt 1984 bis 2000 zusammen mit Maiden und Metallica die Nase vorn, was METAL HAMMER-Titel angeht. Und da wundert es einen auch nicht besonders, dass sich das im neuen Jahrtausend nicht geändert hat. Satte elfmal dürfen die Jungs aus Australien unsere Titelseite mit ihrem Antlitz schmücken. Wobei man hier der Fairness zuliebe erneut sagen muss, dass es meistens Gitarrenwunder Angus ist, der dem Leser entgegenblinzelt. Ausnahmen bestätigen die Regel Bisweilen gibt es aber auch Ausnahmen. Denn – und das ist schon ein wenig überraschend – im Jahr 2014 schaffte es sogar der zweite Young der Band…
Weiterlesen
Zur Startseite