Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Relapse Records erklärt die Hingabe von Metal-Fans

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bob Lugowe, der Direktor für Promotion und Neue Medien bei Relapse Records, hat laut blabbermouth.com jetzt auf eine kürzlich erschienene Studie von Spotify (wir berichteten) Bezug genommen, welche herausgefunden hat, dass Metal-Fans die loyalsten Fans sind.

Ob es das Tragen einer Kutte voll mit Patches ist, das Kaufen jeder Vinyl-Color-Edition ihres Lieblingsalbums, Tattoos ihrer Lieblingsband oder das lange Anreisen zu Konzerten“,schreibt Bob Lugowe in einer E-Mail. „Metal-Fans sind ihren Lieblingsbands und dem Genre sehr verbunden.“ Weiter schreibt er: „Streaming hat sich besonders als Werbung für Bands bezahlt gemacht und als Werkzeug, um neue Bands zu entdecken.

Im letzten Monat hat Spotify in einer Studie gezeigt, dass Heavy Metal-Fans die loyalsten der Welt sind. Popmusik kommt auf Platz zwei, gefolgt von Folk, Country und Rock. Die Studie hat dafür „Kern-Künstler“ ermittelt, die zentral für das Genre sind. Dann wurde die Genre Loyalität weltweit ermittelt, indem die Anzahl der Streams pro Künstler durch die Anzahl der Hörer geteilt wurde. „Kern-Künstler“ beim Heavy Metal waren unter anderem Metallica, Slayer, Judas Priest, Iron Maiden, Sepultura, Pantera, Cardle Of Filth und Anthrax.

Die Hingabe von Metal-Fans zum Genre wurde schon vor einiger Zeit wahrgenommen und sogar von Psychologen untersucht.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Gary Holt (Exodus/ex-Slayer) trinkt keinen Alkohol mehr

Gary Holt will ab sofort keinen Tropfen Alkohol mehr anrühren. Dies hat der Exodus- und ehemalige Slayer-Gitarrist in einem Post in den sozialen Medien verkündet (siehe unten). Darin schrieb der 57-Jährige: "Das ist Tag eins für mich, auf geht's. Das letzte Jahr war eines für mich, in dem ich zur Einsicht gekommen bin, dass Schluss mit dem Trinken sein muss. Es war eine lange Party für mich, aber es fühlt sich nicht mehr wie eine Party an. Überfälliger Entschluss Ich bin nicht perfekt, und der Alk hat sich an mich angepirscht. Auf das Sich-klar-fühlen von hier an." Vor sieben Monaten…
Weiterlesen
Zur Startseite