Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

„Resident Evil 8“: Angebliche Gerüchte zum neuen Spiel aufgetaucht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Fans von „Resident Evil“ können sich aktuell echt nicht über Gaming-Nachschub beklagen. Nach dem im Jahr 2017 veröffentlichten siebten Teil „Resident Evil 7 Biohazard“ (hier unser Test), folgte im Jahr 2019 das von Presse und Gamern gefeierte Remake von „Resident Evil 2“. Für dieses Jahr steht dann noch eine Neuauflage von „Resident Evil 3“ an, doch natürlich ist es ein offenes Geheimnis, dass Capcom darüber hinaus auch schon am achten Teil der ikonischen Survival-Horror-Reihe arbeitet.

Erste Gerüchte zu „Resident Evil 8“

Dass Capcom an einem Nachfolger zu „Resident Evil 7 Biohazard“ werkelt, hat der japanische Videospielentwickler bereits im September 2017 bestätigt. Seitdem war es aber ruhig und der Fokus lag seitdem auf den beiden Remakes. Doch jetzt hat der in der Regel gut informierte YouTube-Kanal „Residence of Evil“ erste Gerüchte zu „Resident Evil 8“ veröffentlicht, die durchaus plausibel klingen. Wir haben die Gerüchte für euch zusammengefasst:

Name

„Resident Evil 8“ soll wohl nicht „Resident Evil 8“ heißen, sondern einen cleveren Titel kriegen.

Figuren

Ethan aus „RE7“ soll auch in der Fortsetzung wieder der Protagonist sein, aber auch Chris Redfield soll wohl in irgendeiner Art zurückehren.

Setting

„Resident Evil 8“ wird wieder aus der Egoperspektive gespielt und soll in einem Dorf und einem Schloss spielen. Die Landschaften sollen ländlich, verschneit und voller Berge sein und die Handlung könnte wohlmöglich in Europa spielen. So oder so werden bei den Gerüchten Erinnerungen an „Resident Evil 4“ wach.

Gegner

Klassische Zombies sollen zurückkehren. Ob damit auch der T-Virus oder eine andere Form zurückkehrt, bleibt aber offen. Darüber hinaus soll es aber auch noch einen neuen Gegnertyp geben: Wolf-ähnlich Kreaturen, die den Spieler angreifen. Ebenfalls neu soll auch eine schattenähnliche, weibliche Figur sein, die den Spieler ständig verfolgt, sich aber auflöst, sobald der Spieler auf sie schießt.

Die Gerüchte im Video:

Aktuell dürfte Capcoms Fokus voll und ganz auf dem Remake von „Resident Evil 3“ liegen, welches am 03. April 2020 für PS4, Xbox One und PC erscheint. Eine offizielle Vorstellung bzw. Ankündigung dürfte erst nach Veröffentlichung von „Resi 3“ erfolgen, eventuell gar zur Spielemesse E3 2020 in Los Angeles.


teilen
twittern
mailen
teilen
Ab sofort erhältlich: „Journey To The Savage Planet“ – „No Man's Sky“ in abgefahren

In „Journey To The Savage Planet“ erkundet ihr eine fremde Welt voller seltsamer und eigensinniger Kreaturen. Ihr seid ein Mitarbeiter von Kindred Aersopace und werdet vom selbsternannten „viertbesten interstellaren Explorationsunternehmen“ zum unbekannten Planeten AR-Y 26 gebracht. Ihr verfügt nur über wenig Ausrüstung und habt auch keinen Treibstoff für die Heimkehr, von daher bleibt euch nichts anderes übrig, als die Flora und Fauna zu erkunden und festzustellen, ob sich der Planet überhaupt für die Besiedlung von Menschen eignet. Abgedrehter Sci-Fi-Spaß Aus der Ego-Perspektive erforscht ihr den fremden Planeten, scannt Tiere und Pflanzen, überwindet mithilfe eures Laser-Lassos metertiefe Schluchten und außerdem müsst…
Weiterlesen
Zur Startseite