Reunierte Stone Temple Pilots bringen neues Album raus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Dass ein neues Album der Stone Temple Pilots kommen soll, ist schon länger bekannt (s.u.), doch jetzt hat Sänger Scott Weiland eine Veröffentlichung für 2010 angekündigt. Erstmal solle die aktuelle Tour beendet werden, dann sei die Zeit für ein neues Album gekommen. Es wäre das erste Studio-Album der alt-Grunger seit SHANGRI-LA DEE DA (2001).

Für die Zeit danach hat der Sänger auch gleich noch eine umfangreiche Tour angekündigt. Hoffen wir also, dass es auch wirklich so kommt…

Eigentlich konnte Scott Weiland so ziemlich alles egal sein und er sich bei Velvet Revolver benehmen, wie er mochte, denn die Reunion der vielfach mit Platin überhäuften Alt-Grunger Stone Temple Pilots war längst beschlossene Sache.

Ebenfalls war schnell klar, dass es eine ziemlich lange Tour geben wird, die allen Erwartungen zufolge in ziemlich großen Hallen stattfinden wird.

Jetzt setzen die Grammy-gekrönten Stone Temple Pilots noch einen drauf und kündigen für die Zeit nach der 65 Städte umfassenden Tour ein weiteres Album an, an dem noch dieses Jahr gearbeitet werden soll. Es wäre das erste Studio-Album der Band seit SHANGRI-LA DEE DA (2001).

Weitere Artikel zum Thema:
+ Scott Weiland schießt nach seinem Rauswurf bei Velvet Revolver zurück
+ Ende eines Trauerspiels: Scott Weiland muss Velvet Revolver verlassen
+ Velvet Revolver Sänger Scott Weiland beteuert seine Unschuld

teilen
twittern
mailen
teilen
Andi Deris rekapituliert die Helloween-Reunion mit Kiske und Hansen

Wie Helloween 2016 das scheinbar Unmögliche möglich gemacht hatten, die Hamburger Power Metal-Gruppe wieder mit den Sängern Michael Kiske und Kai Hansen zu vereinen, verriet das langjährige Mitglied Andi Deris kürzlich während einer Radioshow von Telón De Acero. Deris, der weder Kiske noch Hansen während seiner seit 1994 andauernden Helloween-Karriere kennengelernt hatte, berichtete von wertvollen, neu errungenen Freundschaften, die insbesondere den Fortlauf der Bandhistorie bereichern sollten. Bevor sich die aus Deris, Michael Weikath, Sascha Gerstner, Markus Grosskopf und Daniel Löble bestehende Konstellation zusammengetan hatte, um die Rückkehr von Kiske und Hansen zu besprechen, „kannte ich die Beiden eigentlich gar nicht“,…
Weiterlesen
Zur Startseite