Avatarium DEATH, WHERE IS YOUR STING

Doom Rock/Metal, AFM/Soulfood (8 Songs / VÖ: 21.10.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Zehn Jahre haben die schwe­dischen Doomies ­Avatarium mittlerweile auf dem Buckel. In dieser Zeitspanne ist einiges passiert, im personellen sowie – damit zusammenhängend – musikalischen Sinne. Seit dem Abgang von Leif Edling, der als Bassist sowie hinter den Kulissen die Fäden zog, zeichnet das Ehepaar Jidell-Smith für die Kompositionen verantwortlich und gleitet dabei merklich von Doom Metal in Richtung Okkult-Rock. Elemente wie Akustikgitarre, Keyboards, Cello und atmosphärische Exkurse säumen bis überlagern die krachende Riff-Basis immer mehr – mal mit Erfolg, wie die stimmungsvolle Hommage an die Band-Heimat ‘Stockholm’ zeigt, mal mit wohlklingenden, doch wenig memorablen Ergebnissen wie ‘Psalm For The Living’ oder ‘Mother Can You Hear Me Now’.

🛒  DEATH, WHERE IS YOUR STING bei Amazon

Am stärksten klingen Avatarium immer dann, wenn grollende Doom-Massive und Jennie-Ann Smiths bezaubernde Stimme in tragischer Dramatik aufein­anderprallen (‘God Is Silent’) und die Truppe ihre märchenhaft-mysteriöse Seite offenbart (‘Nocturne’). Dank musikalischer Klasse und aufrichtiger Emotionalität lassen sich große Teile von DEATH, WHERE IS YOUR STING dabei durchaus als Hörvergnügen werten – dennoch müssen Avatarium aufpassen, ihren Wumms nicht zu sehr zu vernachlässigen und in die Belanglosigkeit abzugleiten.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Redaktionscharts 2022: Björn Springorum

Die besten Alben 2022: Satyricon SATYRICON & MUNCH Disillusion AYAM Mantar PAIN IS FOREVER AND THIS IS THE END Isafjørd HJARTASTJAKI Ghost IMPERA Cult Of Luna THE LONG ROAD NORTH Darkher THE BURIED STORM Zeal & Ardor ZEAL & ARDOR Watain THE AGONY & ECSTASY OF WATAIN Amorphis HALO Sämtliche Bestenlisten findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe. Ihr bekommt METAL HAMMER 01/2023 am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! *** Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95…
Weiterlesen
Zur Startseite