Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Bastard Grave DIORAMA OF HUMAN SUFFERING

Death Metal, Pulverised/Soulfood (9 Songs / VÖ: 16.8.)

3.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Schwedentodfreunde, aufgepasst: Zwischen Grave-Auftritte und die neue Entombed A.D. schleicht sich in diesem Monat ein weiterer Kandidat, der Aufmerksamkeit verdient: Der 2012 formierte Helsingborger Vorschlagtrupp Bastard Grave hat mit seinem Zweitling ein garstig grollendes Manifest am Start, das eindringlich tieftönend meist in mittelschnellem Tempo dahintuckert und immer wieder die Gitarren aufheulen lässt.

DIORAMA OF HUMAN SUFFERING bei Amazon

Ausbrüche aus dem recht konstant durchgezogenen Schema wagen nur wenige Stücke, daher schlurft DIORAMA OF HUMAN SUFFERING über weite Strecken etwas (zu) gleichförmig dahin. Wann immer Bastard Grave aber die Geschwindigkeit anziehen (etwa ‘Inner Carnivore’, ‘Non-Functioning Pile Of Rot’), erzeugen sie Durchschlagskraft und Nachhall. Darauf lässt sich aufbauen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Fred Durst für Goldene Himbeere nominiert

[Ironie-Modus an] Die Cineasten unter euch haben sich bestimmt schon das  filmische Meisterwerk von Limp Bizkit-Frontmann und Regie-Debütant Fred Durst zu Gemüte geführt. [Ironie-Modus aus] ‘The Fanatic’ mit Schauspieler John Travolta in der Hauptrolle wurde nun in diversen Kategorien für die Goldene Himbeere nominiert. Bei dieser Preisverleihung werden bekanntlich die unterirdischsten Leistungen des Kinojahres gekürt. Wenig schmeichelnde Auszeichnung ‘The Fanatic’ darf sich nun Chancen ausrechnen, die Goldene Himbeere für den "Schlechtesten Film", den "Schlechtesten Schauspieler" (John Travolta) sowie den "Schlechtesten Regisseur" (Fred Durst) abzustauben. Travolta und "Jedes Drehbuch, das er annimmt" sind  darüber hinaus in der Kategorie "Schlechteste Leinwand-Kombination" nominiert. Fred Durst…
Weiterlesen
Zur Startseite