Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Bathsheba SERVUS

Doom, Svart/Cargo (6 Songs / VÖ: 24.2.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Servus! Bathsheba aus Belgien beweisen mit ihrem Debütalbum zumindest eines: Dass Albumtitel nicht in jeder Sprache wie geplant funktionieren. Aus dem Lateinischen übersetzt, bedeutet Servus „Diener“ oder „Sklave“. Man kann Bathsheba mit ihrem okkult-doomigen Debüt wohl als Diener Satans sehen, SERVUS als Darbringung für ihren Herrn.

Auch der Band-Name trägt zum Gesamtbild bei: Dieser soll offenbar an die im 19. Jahrhundert in den USA lebende, angebliche Hexe Bathsheba Sherman erinnern (wer ‘The Conjuring’ gesehen hat, wird die Geschichte kennen). Dass die Legenden um Sherman primär den Hirngespinsten des Geister-jäger-Ehepaars Warren entsprungen sind, übersehen wir mal großzügig. Musikalisch setzen die Belgier vor allem auf sludgigen Doom Metal, der durchaus einige überraschende Momente parat hat, etwa das Saxofonsolo in ‘Ain Soph’ oder die hier und da eingestreuten Blastbeats. Der monotone Sprechgesang von Michelle Nocon (ex-Serpentcult) ist gewöhnungsbedürftig – doch spätestens, wenn sie in wildes Gekeife verfällt, offenbart sich die wahre Diabolik von SERVUS und drängt dazu, doch noch einmal genauer hinzuhören.

Trotz einiger Höhen verwechseln Bathsheba Mystizismus zu oft mit profaner Langweiligkeit. Die Band wäre sicher dazu in der Lage, das noch besser zu machen, wenn sie weniger angestrengt versuchen würde, ein bestimmtes Image zu erfüllen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Der METAL HAMMER Podcast – Folge 20

"Meine Stimme hat sich verändert", gesteht Bruce Dickinson im Interview ein – aber nicht so, wie ihr denkt. Begleitend zur großen Titelgeschichte der aktuellen METAL HAMMER-Ausgabe feiern wir den Release des neuen Iron Maiden-Albums SENJUTSU mit einer ganz speziellen METAL HAMMER Podcast-Episode! Das neue Iron Maiden-Album steht diesmal im Fokus und wird in der wahrscheinlich längsten gesprochenen Plattenkritik aller Zeiten Song für Song vorgestellt. Es hagelt Lob und Kritik, Lieblingssongs und harte Brocken, Begeisterung und Enttäuschung. Und weil wir nicht so sind, lassen wir auch Sänger Bruce Dickinson ein paar Worte dazu sagen. Diese neuen Metal-Alben nimmt sich das Podcast-Duo…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €