Toggle menu

Metal Hammer

Search

Batman: Arkham Origins

Warner Brothers Interactive

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Der dunkle Ritter kehrt in einer eindrucksvollen und action-geladenen Geschichte zurück. Dabei katapultiert die Story den Spieler einige Jahre vor die Ereignisse von ‘Batman: Arkham Asylum’ und ‘Batman: Arkham City’. Der Bösewicht Black Mask engagiert acht Assassinen, die am Weihnachtsabend Jagd auf Batman machen sollen. In ‘Batman: Arkham Origins’ wird ein jüngerer, ungestümer und aggressiver Batman verkörpert, der noch viel mehr von seinen inneren Dämonen gejagt wird als in den späteren Teilen.

Zudem begegnet man in diesem Prequel ein paar der bekanntesten Batman-Widersacher zum ersten Mal. Während die Geschichte geradliniger erzählt wird als noch in ‘Arkham City’, gibt es in der Open World-Umgebung noch mehr zu entdecken. Zum Beispiel umfangreichere Detektivfälle, die mit cooler Optik zum Rätseln einladen. Leider fügen sich diese kaum logisch in das Geschehen ein. Zudem tritt das typische Open World-Problem auf – es gibt zu viele Neben-Quests und zu viel zu entdecken, sodass die Hauptgeschichte gerne mal in den Hintergrund rückt.

Dafür macht das Erkunden richtig Spaß, denn Gotham City ist zwar nicht größer geworden, aber dafür wurden die einzelnen Areale gestreckt, sodass das Gleiten und Erforschen ein wenig leichter von der Hand geht und man sich nicht so schnell ­verirrt.

Ansonsten fühlen sich Batman-Veteranen gleich wieder heimisch, und das „Free Flow“-Kampfsystem geht immer noch schnell ins Blut über. Die Kämpfe wurden durch neue Gimmicks und Gegner ein wenig taktischer gestaltet, wobei der Fokus immer noch auf perfektem Timing und Kombos liegt. Während dieser Scharmützel füllt sich ein Highscore, der weitere Boni und andere Dinge freischaltet.

Das terrorisierte und teilweise zerstörte Gotham sieht super aus, jedoch ist es schade, dass die Straßen gänzlich unbelebt sind. Das gibt kleine Abzüge in der B-Note. Ansonsten macht ‘Batman: Arkham Origins’ mit seiner Story und den prall gefüllten Herausforderungs-Modi so gut wie alles richtig.

Mehr Spiele findet ihr unter www.metal-hammer.de/games!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Control (PS4, Xbox One, PC)

Das neueste Spiel von Remedy Entertainment überzeugt mit einem ausgefallenen Design und einer packenden Story, zeigt aber auch Gameplay-Schwächen, die...

Hellboy: Call Of Darkness :: Action

Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC)

Zum 21. Geburtstag bekommt „Resident Evil 2“ eine Frischzellenkur und kehrt als generalüberholte Fassung auf aktuelle Konsolen und den PC...


ÄHNLICHE ARTIKEL

In „Death Stranding“ könnt ihr euch auch mit einer Art Hoverborard fortbewegen

Eine über 48 Minuten lange Gameplay-Präsentation im Rahmen der Tokyo Game Show zeigt viele Details aus „Death Stranding“.

„Control“ kriegt kostenlose und -pflichtige Erweiterungen

Entwickler Remedy Entertainment spricht über die Zukunftspläne von „Control“ und den geplanten Erweiterungen.

„The Walking Dead“: Ultimative Tribut-Fassung für Gamer erhältlich

Die erfolgreiche Spielereihe „The Walking Dead“ gibt es ab sofort in einer fetten Sammlung mit jeder Menge Extras.

teilen
twittern
mailen
teilen
Zwei der schwersten Disney-Spiele aller Zeiten erhalten eine Neuauflage

„Aladdin“ und „The Lion King“ zählen bis heute zu den besten, aber auch schwersten und frustrierendsten Disney-Spielen aller Zeiten. So viel Spaß die Games auch machen, so sehr möchte man auch schreien, wenn schon wieder „Game Over“ über den Bildschirm flimmert. Bei „The Lion King“ gibt es beispielsweise den extrem frustrierenen Abschnitt mit der Tierherde oder den mit den Affen, die Simba scheinbar willkürlich durch die Luft zu schmeißen scheinen. Schon beim Tippen dieser Zeilen kocht der Frust in uns wieder hoch und wir brauchen erst einen kurzen Moment, um uns zu beruhigen... Neuauflage im Herbst Aber wir sind auch…
Weiterlesen
Zur Startseite