Captain Toad: Treasure Tracker

Action-Adventure, Nintendo

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Nintendo

Geben wir es zu: Bereits bei ‘Super Mario 3D World’ waren die kleinen Minispiele mit Toad die heimlichen Stars. Das hat auch ­Nintendo erkannt und spendiert dem Pilzkopf nun mit ‘Captain Toad: ­Treasure Tracker’ sein erstes eigenes Spiel.

Ein knuffiger Held

‘Captain Toad: ­Treasure Tracker’ besticht durch liebevolle Details, nette Rätsel und den knuffigen Helden. Zusammen mit seiner Freundin Toadette möchte Toad auf Schatzsuche gehen und den legendären goldenen Stern finden. Diesen entdecken sie auch, aber der böse Vogel Wingo ­stiehlt ihn – samt Toadette. Natürlich macht sich Toad auf den Weg, um seine Freundin und den Schatz zu retten. Jedoch ist das weniger leicht als gedacht. Toad muss sich durch kunterbunte Levels rätseln und Boss-Kämpfe bestehen – eine nicht ganz einfache Aufgabe, ohne die Fähigkeit zu springen oder wirklich stark zu sein.

>>> Mehr Spiele unter www.metal-hammer.de/games <<<

Der Grips des Spielers

Zum Glück hilft dem kleinen Mann der Grips des ­Spielers, der unterschiedliche Mechanik­rätsel lösen muss. Oftmals eher durch Probieren statt Studieren. Sind die Anfangs-Level noch einsteigerfreundlich, entwickeln sie sich im Lauf des Spiels zu richtigen Kopfnüssen. Speziell dann, wenn man sämtliche Diamanten und Extras eines Levels erringen möchte. Die Rätselmechaniken wie Schalter oder Plattformen kennt man bereits aus den ‘Mario’-Spielen, jedoch muss man diese ganz anders nutzen, um Bowsers Fieslingen an den Kragen zu gehen. Die Umgebung ist der beste Freund des Spielers, dementsprechend genau muss man diese unter die Lupe nehmen. Dafür lässt sich die Kameraperspektive frei bewegen und zoomen, die Welten sind dreh- und schwenkbar.

Fazit

Insgesamt ist ‘Captain Toad: Treasure Tracker’ ein kurzweiliges Spiel, das mit den typischen Nintendo-Charakteristika (nette Musik, liebevolle, verspielte Levels und Familienfreundlichkeit) zusätzlich punktet.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

WarioWare: Get It Together! (Nintendo Switch)

Wario ist zurück - und hat mit ‘WarioWare: Get It Together!’ eine ganze Wagenladung an neuen, witzigen Mikrospielen im Gepäck.

Gelly Break Deluxe (Nintendo Switch, PlayStation, Xbox, PC)

NEO: The World Ends With You (PlayStation 4, Nintendo Switch)

Fast eineinhalb Jahrzehnte nach ‘The World Ends With You’ folgt nun die lang erwartete Fortsetzung. Diese spinnt allerdings ihre ganz...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Matt Heafy möchte den Soundtrack für ‘Doom’ schreiben

‘Doom’ mit Musik von Matt Heafy. Es gibt schlechtere Ideen. Der Trivium-Sänger träumt schon lange davon, den Soundtrack für den Ego Shooter zu schreiben.

Zocker-Rocker: Nils Molin (Dynazty)

Nach diversen Verschiebungen brachten die schwedischen Heavy-/Power-/Melodic-Metaller Dynazty im August endlich ihr achtes Studiowerk FINAL ADVENT auf den Markt.

Zocker-Rocker: Francesco Cavalieri (Wind Rose)

Dank ihrer epischen Fantasy- und ’Warhammer’-Thematik sind die in Pisa beheimateten Wind Rose die richtigen Ansprechpartner für unsere Zocker-Rubrik.

teilen
twittern
mailen
teilen
Zocker-Rocker: Nils Molin (Dynazty)

Das komplette Zocker-Interview mit Nils Molin von Dynazty findet ihr in der METAL HAMMER-Septemberausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Der 33-jährige Nils Molin tut sich auf dem neuen Dynazty-Album einmal mehr als Vokalist und Frontmann hervor, pflegt aber auch darüber hinaus aktiv seine diversen Leidenschaften – sei es als Klarsänger von Amaranthe, sei es im Videospielbereich... METAL HAMMER: Was sind deine frühesten Erinnerungen bezüglich Videospielen? Nils Molin: Ich kam bereits im Kindesalter durch Super Nintendo auf den Geschmack von Videospielen. Mein liebstes Spiel zur damaligen Zeit,…
Weiterlesen
Zur Startseite