Toggle menu

Metal Hammer

Search

Cypecore THE ALLIANCE

Groove Metal, Vaultroom/Cargo (12 Songs / VÖ: 16.2.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Der gute alte Groove Metal vermag es hervorragend, Einflüsse zu verarbeiten und in seinen Kosmos zu integrieren. Im Grundprinzip geht es immer um ein donnerndes Riff, zu dem sich (je nach Lust und Laune der Protagonisten) diverse Rahmenbedingungen und Stilistiken gesellen. Der Grundtenor (Riff über alles!) bleibt dabei stets unangetastet. Im Fall von Cypecore, die ihren Stil selbst als „Sc-Fi Metal“ definieren, sind dies einige Industrial-Elemente (wenngleich es nie so eng getaktet zugeht wie bei Fear Factory), die satte Attitüde von Sepultura (mit Max am Mikro) und einige feiste Thrash-Teile im Stil der Pissing Razors.

Am überzeugendsten klingt THE ALLIANCE allerdings, wenn sich, wie in ‘Aeons’, melancholische Momente im Hintergrund einschleichen. Cool sind auch die spacigen Siebziger-Töne von ‘Remembrance’, weil sie den Mannheimern einen exklusiven Charakter verleihen. Von solch abgefahrenen, weil genre-fremden Ideen dürfte man in Zukunft noch gerne mehr hören. Diese Musik braucht Kontrapunkte. Und da darf es durchaus mal spleenig zugehen. Ist THE ALLIANCE neuer Wein aus alten Neunziger-Schläuchen? Durchaus. Aber einer, der schmeckt und Appetit auf mehr macht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss: Paul Stanley macht ein R&B-Album

Kiss-Frontmann Paul Stanley muss offenbar mal was anderes machen - und genau das tut er. Mit seiner Rhythm & Blues-Band Soul Station nimmt der Rocker zurzeit das erste Album der Gruppe auf. So twitterte er ein Foto mit seinen Band-Kollegen und schrieb dazu: "Soul Station im Studio! Sind jetzt auf der Zielgeraden!" Die Platte ist demnach so gut wie im Kasten. Weiter unten könnt ihr euch das Live-Video zum Song ‘Tracks Of My Tears’ anschauen. Anfang des Jahres sprach der Kiss-Gitarrist mit "Real Radio 104.1" über Soul Station und darüber, wann der richtige Zeitpunkt sein könnte, ein Album mit der Formation…
Weiterlesen
Zur Startseite