Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Delain APOCALYPSE & CHILL

Symphonic Metal, Napalm/Universal (13 Songs / VÖ: 7.2.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Möglicherweise erinnert das Coverartwork von APOCALYPSE & CHILL bewusst an Supertramps Meisterwerk CRISIS? WHAT CRISIS? Denn, Fakt ist: Aus der düsteren Prognose des 1977er-Pop-Klassikers eines klimatisch bedingten Weltuntergangs ist lange bereits bittere Realität geworden. Dringend Zeit also, sich des Themas anzunehmen, finden die holländischen Symphonic-Metaller Delain, und setzen ihrem „Gefühl einer ungewissen Zukunft und der stetig wachsenden menschlichen Gleichgültigkeit“ ihr bis dato ambitioniertestes Werk entgegen. Die Band inszeniert ihren 13 (Obacht: Unglückszahl?) Songs umfassenden Kulturpessimismus mittels einer ultrafetten Produktion, mit derben Gitarren-Riffs, knalligen Drums und massenhaft elektronischen Spielereien.

APOCALYPSE & CHILL bei Amazon

Dennoch klingt die Scheibe immer dann am eindringlichsten, wenn die Stücke – respektive der Ton-Ingenieur – Sängerin Charlotte Wessels genügend Raum zur Entfaltung geben. Am überzeugendsten gelingt dies in der Ballade ‘Ghost House Heart’, vor allem aber in der Rock-Nummer ‘Chemical Redemption’, deren scheinbar prosaischer Refrain schon beim zweiten Durchlauf eine geradezu magische Sogwirkung auslöst. Ein Moment zum Verlieben – in diesen Song, und natürlich auch in diese Sängerin.

teilen
twittern
mailen
teilen
Musikmarkt: Extreme Einbußen bei physischen Tonträgern

Auch in den USA sind mittlerweile die meisten Geschäfte und Betriebe geschlossen. Das betrifft natürlich auch die CD- und Vinyl-Shops, welche zu den ersten gehörten, die zumachen mussten. Schließlich handele es sich hierbei um Einzelhandelsunternehmen mit "nicht lebensnotwendigen" Waren (was man natürlich anders sehen kann). Auch die Online-Versandhäuser arbeiten wegen der Corona-Pandemie mit angezogener Handbremse. Das Internet ist momentan der einzige Weg für Fans, Releases und Merch zu beziehen, um ihre Bands (und auch die Labels) zu unterstützen und weiterhin am Leben zu erhalten. Doch es gibt einen ernsthaften Sprung bei den Verkäufen physischer Tonträger zu verzeichnen. Die Einbußen, welche…
Weiterlesen
Zur Startseite