Devilskin BE LIKE THE RIVER

Modern Rock, Rodeostar/Soulfood (13 Songs / VÖ: erschienen)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Promo

Wer eine der aktuell aufregendsten Frauenstimmen im Rock-Bereich hören möchte, kommt an Jennie Skulander und Devilskin nicht vorbei. Das war schon auf WE RISE (2014) so, und ist auf dem Nachfolger BE LIKE THE RIVER nicht anders. In der neuseeländischen Szene gehören Devilskin dank ihres Nummer eins-Albums zu den VIPs, da trippelt Skulander auch gerne mal in Abend­robe über rote Teppiche.

Damit dieser Siegeszug auch auf anderen Kontinenten fortgeführt werden kann, haben Devilskin ihr neues Material noch deut­licher auf ihre ­beeindruckende Frontfrau abgestimmt. Speziell die Produktion fällt im Vergleich zum Vorgänger viel ausgewogener aus und bietet der Sängerin deutlich mehr Möglichkeiten zur Entfaltung.

BE LIKE THE RIVER wirkt etwas dramatischer, düsterer und nachdenklicher. Nicht undenkbar, dass Devilskin ein ähnlicher Werdegang wie Halestorm bestimmt ist, wenngleich sie im direkten Duell doch um einiges moderner rocken. Was jetzt noch fehlt, sind die ganz großen Hits, die Stadionhymnen, welche Skulander dorthin tauchen lassen, wo sie aufgrund ihrer Veranlagung eigentlich hingehört: ins grellste Scheinwerferlicht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

As Lions :: SELFISH AGE

And Then She Came :: AND THEN SHE CAME

And Then She Came :: AND THEN SHE CAME

teilen
twittern
mailen
teilen
Tipps + Hilfe: Wie man als DIY-Band eine Tournee organisiert

Steht man als (nicht nur Nachwuchs-)Band ohne Label, Promoter oder Manager da, gilt es viele Hürden und Probleme selbst zu meistern. Matt Bacon (Dropout Media, Prophecy Productions) und Nate Carson (Drummer von Witch Mountain) geben ausführlich Info darüber, was es alles zu beachten gilt (mit Dank an Metal Injection). Beide sind Profis in Sachen Tournee-Organisation. "Also lasst uns in die Grundlagen eintauchen und die Schlüsselfragen aufgreifen um zu erkennen, ob eure Band bereit für die Herausforderung ist, in den Van zu steigen und einige Shows zu spielen", eröffnet Bacon. Woher weiß man, dass man bereit ist, zu touren? "Es ergibt…
Weiterlesen
Zur Startseite