Embryonic Autopsy ORIGINS OF THE DEFORMED

Death Metal, Massacre/Soulfood (10 Songs / VÖ: 14.6.)

2.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Obwohl PROPHECIES OF THE CONJOINED erst zwei Jahre auf dem ­Buckel hat, fällt die ­Erinnerung schwer. Zu gesichtslos und arm an Höhepunkten klang Embryonic Autopsys Debüt­album. Ein Fehler, den Chicagos ­Brutal-Deather auf ORIGINS OF THE DEFORMED wiederholen. Dabei fällt der Einstieg vielversprechend aus: ‘Dripping In The Vaginal Nectar’ bleibt nicht nur wegen des „speziellen“ Titels, sondern auch grindiger Durchschlagskraft hängen. Anschließend punktet ‘Human Vessel Of Alien ­Hybrids’ mit Bolt Thrower-Referenzen, und ‘Orgies Of The Inseminated’ ­wartet gar mit einem eingängigen Fäustereck-Refrain auf. Dann aber fällt die Band um Gurgler Tim King, der seine Brötchen nach wie vor als Bassist und Hintergrundsänger der Alternative-Rocker Soil verdient, in alte Muster zurück.

🛒  ORIGINS OF THE DEFORMED bei Amazon

Sprich: Abseits prominenter Soli von James Murphy, Jack Owen und Terrance Hobbs geizt ­ORIGINS OF THE DEFORMED mit Abwechslung. Lediglich zwei Songs unterbrechen den endlosen Schlagreigen, Hörspaß kommt aber auch hier nicht auf: ‘Cleopatra’s Spawn’ möchte geheimnisvoll sein, tönt aber nur öde, während der instrumentale Füller ‘The Curse Of Madame Pele’ die Albumspielzeit künstlich über die 30-Minuten-Marke streckt.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Mastodon: Kelliher gründet Band mit Ex-Kyuss-Sänger

Mastodon trifft auf Kuss Fans von fetten Riffs dürfen sich auf einen ganz besonderen neuen Brocken freuen: Bill Kelliher, Gitarrist von Mastodon und John Garcia, der vormals bei Kyuss als Sänger unterwegs war, vereinigen sich zu einer neuen Band. Ebenfalls mit an Bord sind der ehemalige Karma To Burn-Bassist Rich Mullins und Schlagzeuger Nathan Limbaugh. Garcia bestätigte die Existenz des Projekts kürzlich bei einem Auftritt im Podcast ‘The Rockman Power Hour’ an. Dort bewies Moderator Jason Rockman nämlich Insider-Wissen zu der bis dahin noch unangekündigten Gruppe: „Wir beide haben einen gemeinsamen Freund“, sagte Rockman zu Garcia. „Bill Kelliher von Mastodon.…
Weiterlesen
Zur Startseite