Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Enforcer ZENITH

Heavy Metal       , Nuclear Blast/Warner (10 Songs / VÖ: 26.4.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die Schweden Enforcer formten vor einigen Jahren zusammen mit Landsleuten wie Ram und Ambush eine neue Heavy-Welle, die mit voller Kraft aus Skandinavien (und Kanada) zu uns herüberschwappte. Riff-Liebe und ein gewisser Old School-Vibe ziehen sich zusammen mit dem hohen Gesang Olof Wikstrands auch durch das fünfte Album des Quintetts, das mal kraftvoll voranprescht (‘Searching For You’, ‘Thunder And Hell’), mal getragener zu Werke geht (‘Zenith Of The Black Sun’; besser: ‘The End Of The Universe’). Dabei ist deutlich zu hören, dass die Burschen zunehmend eigene Wege beschreiten und sich in musikalischer Hinsicht keinesfalls einschränken.

ZENITH bei Amazon

Besonders gelingt Enforcer dieses Unterfangen mit der völlig aus dem Rahmen fallenden, pianogesäumten AOR-Hymne ‘Regrets’. Ein größeres Publikum erreichen will wohl auch das hittige ‘One Thousand Years Of Darkness’, während die beiden Schlussepen Luftgitarristen wie Mitsinger ansprechen. Für DIAMONDS-Puristen mögen sich auf ZENITH zu viele Experimente tummeln; diese lockern unter dem Strich aber Enforcers solide ausgespielte Schlüsselqualifikationen auf und versehen den Traditionsstahl mit begrüßenswert frischem Geist.

teilen
twittern
mailen
teilen
Heavy Metal ist das digital am schnellsten wachsende Genre

Unser aller Lieblingsgenre, Heavy Metal, ist offenbar die digital am schnellsten wachsende Musikrichtung. Dies legen zumindest Zahlen nahe, die die Künstlerplattform Tunecore bekannt gegeben hat. Demnach konnte Heavy Metal 2018 einen Zuwachs von 154 Prozent verbuchen und liegt damit vor dem zweitplatzierten J-Pop (133 Prozent Wachstum). Es folgen R&B und Soul mit 68 Prozent sowie K-Pop mit 58 Prozent Steigerung. Insgesamt hätten die von Tunecore betreuten Künstler im vergangenen Jahr 83 Millionen Dollar (74 Millionen Euro) im ersten Quartal von 2019 verdient. Das stelle einen 21-prozentigen Anstieg im Vergleich zum ersten Vierteljahr des Vorjahres dar. Die gesamten Vertriebserlöse für 2018 beliefen sich auf 308…
Weiterlesen
Zur Startseite