Toggle menu

Metal Hammer

Search

Expulsion NIGHTMARE FUTURE

Grindcore, Relapse/RTD (7 Songs / VÖ: 14.07.)

5/ 7
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
von

Mit Band-Namen wie Repulsion, Exhumed, Phobia und Gruesome im Hintergrund lässt sich bei Expulsion (ja, die gewisse Namensähnlichkeit ist garantiert gewollt) sicher der oft bemühte Begriff einer All-Star-Band verwenden, auch wenn es hier natürlich um die Tiefen des Extrem-Metal-Undergrounds geht. Exhumeds Reibeisenstimme Matt Harvey wurde demnach von Repulsions Matt Olivo bei ein paar Bier zu NIGHTMARE FUTURE überredet, das sich in aller Kürze durch sieben Songs hackt. Highspeed-Rotz-Riffing, schöne Uffta- und Knüppel-Drums und Harveys asozial herausgerotzten Vocals kulminieren dabei in Kleinoden der Marke ‘Comatose’ oder ‘Mask Of Fear’.

Obwohl es Expulsions Erstling nur auf eine knappe Viertelstunde Spielzeit bringt, wurde dabei von Produzent Olivo viel Wert auf einen genre-typischen, aber dennoch hochwertigen Sound gelegt, den Joel Grind von Toxic Holocaust gemischt und Maor Applebaum (Mayhem, Faith No More, Halford) gemastert hat. Sichere Bank für Genre-Freunde!

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen