Freedom Call MASTER OF LIGHT

Melodic Metal, Steamhammer/SPV (12 Songs / VÖ: erschienen)

3/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Nichts Neues bei Freedom Call: Man liebt oder verlacht sie. Auf MASTER OF LIGHT bedienen sie alle Erwartungen von Fans und Gegnern: Käsigste Melodien mit Ohrwurmgarantie, Texte voller Metal-Pathos, mächtige Männerchöre und viel Keyboard, Doublebass sowie flirrende Gitarren. Immer mit der metallenen Klischeekeule, aber nie zu hart.

Anhänger der deutschen Institution dürfen sich über neue, passgenaue Hymnen vom Melodic Metal-Fließband freuen: dem Charme eines ‘Metal Is For Everyone’, des kämpferischen ‘A World Beyond’, des folkig-symphonischen ‘Masters Of Light’ und des pfeilschnellen ‘Riders In The Sky’ kann man sich als Bewunderer alter Helloween-Alben schlicht nicht entziehen; dann wieder erinnern die vor Kitsch und Belanglosigkeit überquellenden ‘Rock The Nation’, ‘High Up’ und ‘Emerald Skies’ allerdings daran, warum man Freedom Call nie so richtig ernst nehmen konnte. Album Nummer zehn bildet dabei keine Ausnahme.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Freedom Call :: Beyond

Freedom Call :: Live In Hellvetia


ÄHNLICHE ARTIKEL

Tausch dein Lied: So war die Begegnung zwischen Freedom Call und den Wildecker Herzbuben

Auf Facebook bedanken sich die Melodic-Metaller bei den Wildecker Herzbuben für das Zusammentreffen.

Tausch dein Lied: Freedom Call treffen auf Wildecker Herzbuben

Fernsehen, das begeistert. In der RTL 2-Sendung “Tausch dein Lied” treffen die Melodic-Metaller Freedom Call auf die Wildecker Herzbuben.

Freedom Call als Ersatz für Iced Earth beim METAL HAMMER PARADISE 2016

Aufgrund einer Krankheit mussten Iced Earth leider ihren Auftritt auf dem diesjährigen METAL HAMMER PARADISE absagen. Doch wir haben Ersatz für euch gefunden!

teilen
twittern
mailen
teilen
Slayer – Bilder ihrer dreckigen Weltherrschaft

Unzählige Metal-Fans haben schon ihre Zeit damit verbracht, das einprägsame Slayer-Logo auf Schulhefte zu kritzeln, in Büchern zu verewigen, in Tische zu kratzen.Manche Fans sprühen es aber auch auf Schilder, Bauzäune, öffentliche Toiletten. Für Manche mag das eine Verunstaltung sein, Dreck sogar. Für Andere ist es ein Statement, das Fans ihren Helden gerne und überall hinterlassen. Fast wie ein Schrein für die Könige des Thrash.Einen Eindruck, wo Slayer alles gehuldigt wird, geben Slayer selber auf ihrer Myspace-Seite. Wir haben die Bilder für euch gesichtet und oben in der Galerie zusammengefasst:
Weiterlesen
Zur Startseite