Toggle menu

Metal Hammer

Search

Graveworm DIABOLICAL FIGURES Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Eines vorweg: Graveworm scheinen es zu ihrem Markenzeichen auserkoren zu haben, immer wieder absolut grässliche Songs absolut grauenhaft zu covern. Nach Bonnie Tylers ‘I Need A Hero’ auf COLLATERAL DEFECT musste diesmal ‘Message In A Bottle’, der mit Abstand unerträglichste The Police-Hit, dran glauben. Song Nummer acht, unbedingt überspringen, denn diese „Erfahrung“ stört das ansonsten doch recht erfreuliche Hörerlebnis empfindlich.

Auf ihrem siebten Album zerren die Südtiroler den Kahn nämlich nach den zwischenzeitlichen Keyboard-Exzessen und Metalcore-Ausflügen (auf N(U)TOPIA und besagtem COLLATERAL DEFECT) wieder zurück ins etablierte Melodic Black Metal-Fahrwasser.

Songs wie ‘Architects Of Hate’ oder das mit coolem Death Metal-Riffing punktende ‘Ignorance Of Gods’ demonstrieren, warum diese Band schlimme Cover-Versionen nicht nötig hat, um ins Gespräch zu kommen: Härte plus Abwechslungsreichtum – vor allem Stefan Fioris Gesang sticht in dieser Beziehung heraus – sollte dafür locker ausreichen.

Robert Müller

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der Juli-Ausgabe des METAL HAMMER.


ÄHNLICHE KRITIKEN

IXXI ELECT DARKNESS Review

Livid Halcyon WINTERLOVE Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Neuseeland: Festival ohne Covid-Einschränkungen im März

Im neuseeländischen Wellington wird Ende März wieder das CubaDupa-Straßenfestival stattfinden - ganz ohne Covid-Einschränkungen.

Die neuen Metal-Alben vom 19.06. mit Lindemann, Graveworm, Rhapsody u.v.a.

Die Metal-Neuerscheinungen vom 19.06.2015 mit Lindemann, Graveworm, Rhapsody u.v.a. Hört hier direkt in die Metal-Alben der Woche rein!

Hört hier zuerst das neue Graveworm-Album ASCENDING HATE!

Hört hier zuerst und exklusiv das kommende Graveworm-Album ASCENDING HATE im vollständigen Vorab-Stream!

teilen
twittern
mailen
teilen
5 Metal-Dokus, die ihr nicht verpassen solltet

Die besten Metal-Dokus in einer überschaubaren Liste verpacken? Kaum möglich. Wie bei der Musik auch, grätschen die verschiedenen Geschmäcker dazwischen, sobald einer Liste das Prädikat „alles gesagt“ anheftet. Stattdessen soll die Reise möglichst vielfältig sein: von den bedrohlichen Black Metal-90ern in Norwegen über ein kleines Dorf, das einmal im Jahr zum metallischen Epizentrum wird, bis zur Metal-Szene in unterschiedlichen Ländern und noch viel weiter. Metal – A Headbanger's Journey https://www.youtube.com/watch?v=VXtsDoAreBk Es steckt schon im Titel: „Metal – A Headbanger's Journey“ ist in erster Linie eine Verneigung vor einem Musik-Genre. Darüber hinaus hat es der Anthropologe und Metal-Fan Sam Dunn geschafft,…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €